Anleitung: Marienkäfer aus Fondant


Endlichramm noch fehlt. Bilder zuschneiden und konvertieren ist nun viel Zeitaufwendiger und den typischen "cakeinvasion.de"-Schriftzug kann ich mit dem Standard-Programms des Betriebssystems leider auch nicht draufpacken. Aber immerhin kann ich dennoch bloggen ;). Aber nun zu den Marienkäfer. Die Anleitung stammt aus dem Buch "The Art of the Cake" (US-amerikanische Ausgabe) bzw. "Mich Turner's Cake Masterclass" (britische Ausgabe) von Mich Turner. Ich habe die Marienkäfer ein kleines bisschen anders gemacht (z.B. habe ich statt Royal Icing für die Augen einfach weiße Zuckerstreusel genommen und die Einbuchtung statt mit einem speziellen Modellierwerkzeug einfach mit einem Zahnstocher gemacht), aber es sind wirklich keine gravierenden Änderungen.

Anleitung für Marienkäfer

Ihr benötigt: Rot eingefärbten Fondant (Rezept für Fondant hier, vegetarisches/veganes Rezept hier) Kleine, runde, weiße Zuckerstreusel Schwarze Lebensmittelfarbe (am besten Pasten- oder auch Pulverfarbe von z.B. Sugarflair) Vodka Zahnstocher Pinsel Palmin Soft zum Einfetten der Hände
  1. Etwas Fondant in die eingefetteten Hände nehmen und zu einer ovalen Kugel mit ca. 1.5 cm Länge formen. Anleitung: Marienkäfer aus Fondant
  2. Mit einem Zahnstocher die ovale "Kugel" (ist ja strenggenommen keine Kugel, da oval :P) von einem Ende her der Länge nach etwas eindrücken. Anleitung: Marienkäfer aus Fondant
  3. Etwas schwarze Pastenfarbe mit der Spitze des Zahnstochers aus dem Döschen entnehmen (gilt für sowohl Pasten- als auch Pulverfarben, wobei ihr bei Pulverfarben wahrscheinlich mehr "Zahnstocherspitzen" benötigt) und z.B. in der Kuhle einer Untertasse oder einem Dippschälen mit einem ganz kleinen Tröpflein (ca. 1 ml) mit einem Pinsel vermischen. Ich schenke den Wodka vorsichtig in die Verschlusskappe ein und träufel damit dann auf die Pastenfarbe. Alternativ könnt ihr den Pinsel auch einfach mit Vodka befeuchten und dann damit die Pastenfarbe vermischen. Am Ende, das nicht vom Zahnstocher eingedrückt wurde mit der verdünnten, schwarzen Lebensmittelfarbe und mit Hilfe des Pinsels den Kopf wie auf dem Foto aufmalen. Das mache ich, indem ich vorsichtig die rote Masse zwischen zwei Fingern der einen Hand halte, während ich den Kopf mit der anderen Hand mit dem Pinsel aufmale. Anschließend den noch unfertigen Marienkäfer auf die Arbeitsfläche setzen und vorsichtig die Punkte aufmalen (6 Punkte pro Marienkäfer). Anleitung: Marienkäfer aus Fondant
  4. Nun jeweils zwei der kleinen, weißen, runden Zuckerstreusel !während die schwarze Farbe des Kopfes noch feucht ist!) vorsichtig mit dem Finger aufdrücken. Dazu nehme ich den Zuckerstreusel auf, indem ich den Zeigefinger auf den Zuckerstreusel drücke, damit er daran kleben bleibt. Danach drücke ich den Zuckerstreusel an der gewünschten Stelle am Kopf des Marienkäfers fest. Anleitung: Marienkäfer aus Fondant
  5. Nun die Marienkäfer mindestens 30 Minuten aushärten lassen.
   

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte