Amiet und Hesse und ihr Weg

Amiet und Hesse und ihr Weg

Seit 2016 gibt es den neuen Weg.
(Screenshot Homepage)

Der Schweizer Maler Cuno Amiet, ein Expressionist, und seine Frau Anna Luder hatten keine Kinder. Im Berner Weiler Oschwand im Oberaargau, wo sie sich im Jahre 1898 ansiedelten, zogen sie aber sehr wohl Kinder auf, darunter Bruno Hesse, den Sohn des Dichters Hermann Hesse; Bruno wurde später selber Maler. Heute kommen wir auf dem Weg von Riedtwil nach Kleindietwil an der Oschwand vorbei und werden dabei auch ein Stück des Amiet-Hesse-Weges gehen, der letztes Jahr eröffnet wurde. Dies vollzieht sich eher zufällig, ich setzte zuerst die Route fest und kam erst dann auf die zwei Herren und ihren Themenweg. Sind überhaupt Routen vorstellbar, auf denen es nichts zu entdecken gibt?

wallpaper-1019588
Der Naturpark Ötscher-Tormäuer startet mit neuem Naturparkkonzept in die Zukunft
wallpaper-1019588
Christliche Schlangenjagd mit göttlicher Unterstützung
wallpaper-1019588
Von unsichtbaren Machtverhältnissen – Culk im WhatsApp-Talk
wallpaper-1019588
Prähistorische Übersetzungslücken
wallpaper-1019588
Neues aus der Zentralredaktion
wallpaper-1019588
Elegantes Ding
wallpaper-1019588
Star Wars: The Rise Of Skywalker (Final Trailer)
wallpaper-1019588
Solo Travel: So lernst du es mit den Ausnahmesituationen umzugehen!