Alte Seelen | Rezension

Alte SeelenIch bekomme immer mal wieder PDF-Ausgaben oder Ebooks zur Rezension geschickt. Normalerweise mag ich das nicht besonders, vor allem wenn das ganze ohne vorherige Absprache geschieht.

Die Tatsache, das beinahe jeder ein Kindle-Book (oder ähnliches) herausgeben kann, trägt leider nicht unbedingt zur Qualität dieser Werke bei und so landet so manches Ebook in meinem Postfach, das sich liest wie die frühen Schulaufsätze meiner Kinder.

Aber manchmal sind auch tatsächlich lesenwerte Dinge darunter, die ich vermutlich sonst nicht gefunden hätte :-)

Alte Seelen

von Dennis Bogner

Elisabeth, genannt Ellli, lebt in einem kleinen, beschaulichen Bergdorf in Tirol. Jeder kennt jeden, jeder weiß, wie er den anderen einzuschätzen hat. Doch plötzlich wird Ellis Leben mehr und mehr zu einem Alptraum, es geschehen merkwürdige Dinge um sie herum und sie zweifelt an ihrem Verstand.

Hilfe suchend wendet sie sich an ihre Freundin Belinda und den örtlichen Pfarrer und gemeinsam sehen sie sich plötzlich einer Macht gegenüber, die viel stärker zu sein scheint als sie selber.

Mein Eindruck:

Alte Seelen ist nicht besonders lang, mein PDF-Exemplar umfasst 45 Seiten, deshalb ist es recht schwierig es zu beschreiben, ohne zuviel vom Inhalt zu verraten.

Der Einstieg in Geschichte ist ein bisschen schwierig oder zäh. Allerdings stellte ich schnell fest, dass es sich tatsächlich lohnt weiter zu lesen. Die Klischees/Vermutungen, die mir am Anfang ein bisschen zu sehr entgegensprangen stellten sich schnell als falsch heraus und es wurde dann wirklich recht spannend.

Die Protagonisten Elli, Belinda und Markus sind jung und sympathisch aber eben keine Teenager mehr, weshalb ich mich vielleicht ganz gut in sie hineinversetzen und mitfühlen konnte. Das ist für mich ganz wichtig, denn wenn ich den oder die Protagonisten nicht mag, quäle ich mich eher durch ein Buch, statt es zu lesen :-)

Ob der Plot nun gut oder schlecht ist, muss jeder für sich selber entscheiden, jedenfalls ist er gut ausgearbeitet und in sich schlüssig. Ich mag es ganz gerne, wenn Geschichten ein bisschen gespenstisch sind und mit der “es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde”-Theorie spielen.

Dennis Bogners Schreibstil ist angenehm zu lesen, alle Dialoge sind sehr glaubhaft geschrieben und so lässt sich die, leider recht kurze, Geschichte schnell “weglesen”. Zum angenehmen Lesen trägt sicherlich auch bei, dass das Buch ordentlich lektoriert ist und ich nicht ständig über Rechtschreibfehler gestolpert bin :-)

Mein Fazit:

Ein spannendes Buch, wenn auch leider recht kurz. Aber als Lektüre für den Liegestuhl oder den Strand auf jeden Fall zu empfehlen, sofern man etwas gespenstische Geschichten mag.

Meine Bewertung

Sternewww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com

Buchinfos
  • Titel: Alte Seelen
  • Autor: Dennis Bogner
  • Verlag: Amazon Ebook
  • Genre: Fantasy
  • Erscheinungsjahr: 2013
  • ASIN: B00DNGD9Q0
  • Format: Ebook
  • Preis: 0,99 €
  • Bestellung: Amazon

wallpaper-1019588
Deutschmusik Song Contest 2018: Zwischenstand im Fan-Voting
wallpaper-1019588
#19.5.2018
wallpaper-1019588
#Mangamonat Animereview: Yuri!!! On Ice
wallpaper-1019588
"Avengers: Infinity War" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Warum ich nie James Bond werde und was der Liquid Director Club damit zu tun hat #Box #FSK18 #FrBT18
wallpaper-1019588
Review: Ein Supertrio – Cat’s Eye – Gesamtausgabe Box 1 | Blu-ray
wallpaper-1019588
FÜR DIE BEWUSSTEN KEKSERL LIEBHABER! Haselnuss-Dattel-Cookies mit Kakaopulver – glutenfrei & lactosefrei
wallpaper-1019588
Weihnachtsideen