ALLES GUTE ZUM MUTTERTAG & PFANNKUCHEN MIT PFIFF

Den heutigen Post widme ich allen Müttern dieser Welt.
Müttern, ohne die überhaupt nichts klappen würde,
Müttern, die Vieles im Leben alleine stemmen müssen,
Müttern, die die ganze Familie zusammenhalten,
Müttern, die kleine und große Wunden des Alltags heilen, 
Müttern, die den Kindern immer wieder aus dem Schlamassel helfen,
Müttern, die ihre Kinder bestärken, unterstützen und auf das Leben da draußen vorbereiten, 
aber auch  Müttern, die ihr ganzes Leben geschuftet haben und jetzt alleine im Altenheim sitzen. 
Alles, alles GUTE zum Muttertag!
ALLES GUTE ZUM MUTTERTAG & PFANNKUCHEN MIT PFIFF
ALLES GUTE ZUM MUTTERTAG & PFANNKUCHEN MIT PFIFF

ALLES GUTE ZUM MUTTERTAG & PFANNKUCHEN MIT PFIFF

Pfannkuchen mit Mozzarella, Schinken & Tomatensoße


Und wer wie ich, den Muttertag für seine Schwiegermama für morgen vorbereiten muss, (hey, ich mache das gerne!) dabei bereits am Abend zuvor etwas unter Zeitdruck gerät, (so ist das bei mir immer!) aber trotzdem etwas Schnelles, aber total Leckeres kochen möchte.... hier geht es zum Rezept für:PFANNKUCHEN MIT PFIFFZutatenliste:
4 Pfannkuchen
1 Kugel Mozzarella
Schinken in Scheiben 200 gr.
Passierte Tomaten 1 Karton (z.B. Pomito)
Salz + Zucker
Origano 1 TL
Olivenöl 2 EL
einige Blätter frischen Basilikum

Für die Zuberteitung der Tomatensoße das Olivenöl in einen Topf geben und ganz kurz erhitzen, die passierten Tomaten dazugeben, Deckel drauf und alles auf mittlerer Stufe durchkochen lassen, bis sich das ganze um die Hälfte reduziert hat. (ca. 15 min.) 1 TL Salz und 3/4 TL Zucker dazugeben, Origano unterrühren und beiseite stellen.

Mozzarella in kleine Stückchen schneiden, Pfannkuchen in eine beschichtete Pfanne geben (ohne Fett) mit Tomatensoße dick bestreichen und auf einer Hälfte mit Mozzarella belegen. Pfannkuchen zum Halbmond zusammenlegen, beidseitig gut durchbraten. Fertig.
Das selbe System gilt für den Mozzarella-Schinken Pfannkuchen.
Basilikum aufzupfen (so kommen die ätherischen Öle besser heraus) und darüberstreuen.

Guten Appetit!

Liebe Grüße 
Nadja
P.S. (hier ganz im PRIVATEN:) Alles Gute zum Muttertag an meine Mama, viele Grüße nach Südtirol! Wir sehen uns recht bald wieder!

wallpaper-1019588
Karl Wolff und seine Tochter Fatima
wallpaper-1019588
Der Krieg der DDR und der westdeutschen Linken gegen Israel
wallpaper-1019588
Die Kubanische Revolution, Che Guevara und seine Gegner
wallpaper-1019588
Der linke Terrorismus