Alles Banane - oder was?

Alles Banane - oder was?

birgitH  / pixelio.de

Die Banane gehört bei uns Deutschen zu einer der beliebtesten Obstsorte.
Entdeckt wurde sie in Südostasien, aber angebaut wird sie mittlerweilen auf rießen Plantagen in Brasilien, Ecuador und Costa Rica.
Voll mit wichtigen Nährstoffen gehört sie vor allem bei Sportlern regelmäßig auf den Tisch!
Doch was steckt drin in der krummen Frucht?
Die Banane hat einen recht hohen Kohlenhydratanteil. Auf 100g Banane sind es rund 20 Gramm. Und mit 88 Kalorien auf 100g ist sie nicht die Kalorienärmste Frucht. Aber dennoch liefert sie viel Vitamin B6, Folsäure, Kalium und Magnesium. Die in der Banane enthaltenen Ballaststoffe halten lange satt ohne auf den Magen zu schlagen.
Die Banane stärkt die Nerven und ist vor allem nach dem Sport und für stressige Situationen der ideale Snack.
Jedoch sollte man - wenn man sich kaum bewegt - nicht täglich 2 Bananen futtern, denn die schlagen schon mit ordentlich Kalorien zu. 
Warum für Sportler so gut geeignet?
Die Kohlenhydrate in der Banane füllen die leeren Glycogenspeicher wieder auf. Dabei kommt es jedoch sehr darauf an, wie reif die Banane ist.
Bei einer grünen, noch sehr unreife Banane ist das Verhältnis Stärke zu Zucker 20:1.
Bei einer sehr reifen Banane dann andersrum: 1:20.
Denn die Stärke in der Banane wird -je reifer sie wird - in Glucose umgewandelt. Daher schmeckt sie immer süßer je dunkler die Schale wird.
Das bedeutet für einen Sportler: unreife Banane vorher und die Reifen nach dem Training.
(vor dem Training um Kohlenhydrate langsam in die Blutbahn zu bekommen, und danach um schnell die Glycogen-Speicher wieder zu füllen.)

Alles Banane - oder was?

Peter Smola  / pixelio.de

Wissenswertes über die Banane
Warum ist die Banane krumm? Die Banane wächst auf Stauden. Und die Früchte reifen an einem Fruchtstrang. Dieser wird immer schwerer und senkt sich Richtung Boden. Da die Bananen Richtung Sonne/Licht wachsen, biegen sie sich nach oben und werden krumm.
Die Banane schmeckt aber nicht nur pur, sondern verfeinert Müsli, Joghurt, Quark, Desserts und Kuchen und wer sich traut legt sie einfach mal mit der Schale auf den Grill. Warten bis die Schale braun und die Banane heiß ist, dann abschälen, mit Honig oder Nutella verfeinern. Lecker!!
Fazit: Für Sportler ist die Banane ein must have! Für alle anderen eine gesunde Zwischenmahlzeit. Liefert viele Nährstoffe, macht lange satt und schmeckt!

wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Watch Active – Smartwatch mit Blutdruckmessung (vielleicht)
wallpaper-1019588
NEWS: Viva con Agua und FKP Scorpio vermelden Spendenrekord
wallpaper-1019588
Im Interview mit Torsten Abels zur CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Anzeige – Craft Hydro Jacket Regenjacke
wallpaper-1019588
Aprikosen-Marzipan-Stollen mit Pistazien
wallpaper-1019588
Leather Pants Outfit
wallpaper-1019588
Traum und Realität im Emmental