Aller schönen Dinge sind drei! ...3 Tags, 33 Fragen, 11 Blogs

Meine Lieben,
ich wurde getaggt - ganze 3 Mal und ich freue mich wahnsinnig darüber! Taggen ist ja wirklich eine feine Sache, denn viele liebe Blogger-Menschlein stellen sich Fragen, die sicher auch den ein oder anderen interessieren und so erfährt man lustige und interessante Dinge und kann sich munter austauschen.
Um nun nicht drei Posts zu schreiben dachte ich mir, ich sammele die Fragen die mir gestellt wurden und gebe hier umfassend Antwort. Ein liebes Dankeschön für das Taggen und die dazu gehörenden Fragen gehen an dieser Stelle an die schmucke Stefanie von Ziermittel, die süße Kessy von Pink Sugar & die kreative Tanja von Sweet´n nuts. Ich habe Eure Posts gelesen und doch allerhand erfahren, ich hoffe ich kann mit Euch mit halten :)!


Fragen von Stefanie:


  1. Sekt oder Selters? - Sekt!
  2. Hast Du ein liebgewonnenes Neujahrsritual? - Meinen lieben Mr. M. küssen.
  3. Welche Pläne setzt Du gleich als erstes in 2013 um? - Mich mit Fondant beschäftigen, damit ich endlich den Bammel davor verliere.
  4. Was gibt Dir so richtig Schwung? - Die Vorfreude ein gestecktes Ziel erreichen zu können.
  5. Auf welche drei Dinge kannst Du auf keinen Fall verzichten? - Meinen Mann & meine zwei Dackeldamen.
  6. Welche drei Dinge sind für Dich vollkommen überflüssig? - Kaffeepadmaschinen (sorry, das schmeckt doch einfach nicht?!), Käsekuchenhilfe (HÄ?!), Sommertemperaturen über 25 Grad :)
  7. Wer oder was inspiriert Dich? - Schöne Fotos von Essen, Landschaften, Einrichtung,...
  8. Wohin führt Dich Deine nächste Reise? - Hoffentlich nach Tirol!
  9. Halbvoll oder halbleer? - Halbleer.
  10. Dein Lieblingszitat? - "Zweifle an der Sonne Klarheit. Zweifle an der Sterne Licht. Zweifle, ob lügen kann die Wahrheit. Nur an meiner Liebe nicht." Hamlet, W. Shakespeare
  11. Dein Lebensmotto? - "Life is too short to drink cheap wine."   *hicks*
Fragen von Kessy:
  1. Süß oder herzhaft? - Kaum zu glauben, aber im Ernstfall herzhaft.
  2. Denkst Du Dir schon mal gerne ganze Menüs aus? - Ja, andauernd – nur leider finden sich so selten Gelegenheiten um all die Menüs in die Tat um zu setzen, soviel sei schon einmal gesagt – Festessen für Silvester 2013 steht! 
  3. Würdest Du gerne eine Koch- oder Backsendung moderieren? - Nein nicht wirklich, ich bin sicher nicht so gut im Vormachen und Erklären wenn alles live auf Sendung ist. 
  4. Würdest Du gerne am Perfekten Dinner teilnehmen? - Hatte ich mir schon einmal ernsthaft überlegt, hatte aber noch nie genug Platz um Gäste zu bewirten. 
  5. Hast Du schon immer gerne gekocht & gebacken? - Gekocht ja, gebacken nicht – diese Leidenschaft kam erst in den letzten 2 Jahren so richtig in Schwung. 
  6. Was sagt Dein Mann zur Bloggerei? - Mein lieber Mr. M. ist begeistert und immer wieder überrascht, was sich mit einem Blog alles anstellen lässt. 
  7. Beschreibe den Moment in dem Dein Blog "geboren" wurde?! - Ich hatte absolut keine Ahnung was ein Blog ist (obwohl ich natürlich schon oft auf Food Blogs unterwegs war, aber eben nicht wusste, was genau das ist) – dann die Idee mit dem Namen und schwupps war er da, der eigene Blog. 
  8. Wie verbringst Du am liebsten Deine Freizeit? - Ganz ehrlich, am Kachelofen mit einem guten (Back-)Buch und einer Tasse Kaffee mit vieeeeel Milch – klischeehaft, ich weiß *zwinker*. 
  9. Sommer- oder Winterurlaub? - Definitiv Winterurlaub!
  10. Kannst Du Dir Deine Zeit auch einmal mit Nichtstun versüßen? - Hm... wenn ich schlafen kann dann ja, ansonsten wälze ich wieder Food Blogs oder Essenszeitschriften. 
  11. Dein absoluter Lieblingsfilm? - Kostümfilme! 
Fragen von Tanja:
  1. Schoko oder Vanille? - Vanille!
  2. Welches ist Dein Lieblingskoch / Backbuch? - Immer das, das ich zuletzt gekauft hab :).
  3. Dein schlimmstes Küchendesaster? - Käsekuchen: Aussen schwarz und Innen flüssig (jetzt vielleicht doch die Käsekuchenhilfe ;)?!?)
  4. Für wen kochst / bäckst Du am Liebsten? - Familie & Freunde.
  5. Was wolltest Du als Kind später werden? - Prinzessin!
  6. Wer ist Dein größtes Vorbild? - *möp*
  7. Welches Lebensmittel würdest Du nie im Leben essen? - Ein "Tausendjähriges Ei"!
  8. Was ist Dein Lieblingsgericht? - Pasta mit selbstgemachtem Pesto Rosso.
  9. Wie schwer ist Deine Handtasche in diesem Moment? - Kein Kilo.
  10. Was darf in keiner Küche fehlen? - Ein Handrührgerät!
  11. Wer ist Dein persönlicher Küchenheld? - Mr. M., ganz klar!
Aller schönen Dinge sind drei! ...3 Tags, 33 Fragen, 11 BlogsSo, laut den Regeln darf ich nun auch noch 11 Dinge über mich selbst zum Besten geben, ganz ohne Fragen... mal sehen was sich da finden lässt!
  1. Ich gehe nicht gern barfuß.
  2. Ich bin definitiv ein Dorfkind - fühle mich im Großstadtdschungel aber ziemlich wohl.
  3. Ich bin ein(e) Piefke und stolz drauf (Ösi-Schimpfwort für Menschen mit deutschem Pass).
  4. Momentan sehne ich mich nach - Tirol!
  5. Kitschig, aber ich möchte unbedingt zur Celiné Dion Show nach Las Vegas!
  6. Mit meinem lieben Mr. M. & unseren Dackeldamen Paula & Emma in der Früh im Bett toben ist der beste Start in den Tag.
  7. Eine Woche ohne einen Krapfen / Berliner gegessen zu haben ist eine doofe Woche.
  8. Wer braucht den Film?! - Ich nehm die Filmmusik!
  9. Ich liebe Skifahren-Schauen mit meinem lieben Mr. M. *Ma-ri-o Matt gleitet über die Kante, durch das  Woid (Wald) - S, vorbei am Kotschäs (Coaches) - Corner und nimmt den Schwung mit in´s Ziel! Bist Du deppert, was sagt d´Hirscher d´zu?!* Herrlich!
  10. Ich drehe mein Handy in der Nacht ab - böse Strahlung!
  11. Ich liebe meine Familie.
Und nun habe ich die Ehre 11 weitere tolle BloggerInnen zu taggen und bitte diese ebenfalls 11 Dinge über sich zu verraten, meine folgenden 11 Fragen zu beantworten und zu guter Letzt dürfen diese wieder 11 BolggerInnen auswählen die sie dann taggen können - zurück Taggen ist allerdings nicht erlaubt :)! Und das Rad dreht sich weiter! ...wer möchte kann darauf achten Blogs zu taggen, die noch nicht all zu bekannt sind oder noch nicht sehr viele Leser haben - schöne Idee oder?!Ich bin gespannt auf Eure Antworten und freue mich, dass ich dabei sein durfte! Meine Fragen gehen an:KrümelkreationenSchirni´s HexenkücheBackbubeBirds like CakeZauberhaftes KüchenvergnügenDelicious Sweet ThingThe whitest cake aliveAlice im kulinarischen WunderlandHomemade FactoryBarbaras SpielwieseFrom snuggs kitchen...los geht´s:
  1. Schokolade oder Gummibärle?
  2. Das beste Essen Deines Lebens?
  3. Dein schrecklichstes Ess-Erlebnis?
  4. Lieber Sterne-Restaurant oder Wirtshaus?
  5. Wozu kannst Du nicht Nein sagen?
  6. Deine Gästeliste für ein perfektes Dinner?
  7. Weißwein oder Rotwein?
  8. Drei Dinge für die Kühltasche auf der einsamen Insel?
  9. Was kannst Du nicht ausstehen?
  10. Wer oder was hat Dich zum Kochen / Backen verleitet?
  11. Als Nachspeise lieber Käse oder Süßes?!


wallpaper-1019588
Wandern im grünen Tal: 3 Tipps in Rauris
wallpaper-1019588
Von unsichtbaren Machtverhältnissen – Culk im WhatsApp-Talk
wallpaper-1019588
Schichtarbeit – Tipps für eine effiziente Arbeit in der Nacht
wallpaper-1019588
Edelweißhütte Mariazeller Bürgeralpe – Pächter/in gesucht
wallpaper-1019588
Rhabarber-Tempura
wallpaper-1019588
St. Galler Osterei
wallpaper-1019588
{Gewinnspiel} Sante Ostern 🐇
wallpaper-1019588
Gebratene Languste