Alben der Woche: Marteria, Broken Bells und All the Luck in the World

Heute präsentieren wir euch die letzten Alben der Woche im Januar! Dabei sind Marteria, Broken Bells und All The Luck In The World und wir können jetzt schon verraten, dass sie alle unterschiedlich und echt gut klingen… ;-)

Alben der Woche: Marteria, Broken Bells und All the Luck in the WorldAlben der Woche: Marteria, Broken Bells und All the Luck in the WorldAlben der Woche: Marteria, Broken Bells und All the Luck in the World

Im Oktober letzten Jahres stellten wir euch die irische Band All The Luck In The World vor, für den Artikel HIER klicken. Ihren Song Never kennt dank der Trivago Werbung jeder und man muss sich einfach in ihre Musik verlieben. Nun ist auch endlich ihr Debütalbum All the Luck in the World erschienen und es enthält 11 wunderschöne Titel! Die drei waren auch vor kurzem erst im Living Room bei joiz und es war ihr erster TV-Auftritt im deutschen Fernsehen und man merkte ihn an, dass es für die drei noch alles sehr ungewohnt ist und das macht sie sehr sympathisch! ;-) Ihr Album klingt wundervoll! Es ist sehr ruhig und die Songs gehen in die Richtung von Never. Sie sind alle ruhig und harmonisch. Ihre Musik eigent sich perfekt für einen kalten, regnerischen Wintertag, wenn man einfach nur im Bett liegen bleiben will und nicht in die Kälte will.. Wem Never schon gefallen hat, dem werden bestimmt auch die anderen Songs gefallen!

So schließt sich der Kreis wieder! Die ersten Alben der Woche in diesem Jahr bestanden nur aus einer Single, deshalb wurde aus Alben der Woche schnell ein Single der Woche. Damals stellten wir euch die aktuelle Single After the Disco von Broken Bells vor. Es vergingen ein paar Jahre bis sie wieder ein Album veröffentlichten, doch heute ist es soweit! Ihr zweites Studioalbum After the Disco ist da. Die Single gefällt uns total gut und ihre alten Songs auch, deshalb waren wir auf die neuen gespannt und wir wurden nicht enttäuscht. Broken Bells sprechen uns einfach mit ihrer Musik an! Manchmal sind die Songs etwas ruhiger und dann wieder peppig zum mittanzen. Neben After the Disco gefallen uns auch Medicine, The Changing Lights und The Angle and the Fool. Dieses Album sollte man sich unbedingt anhören!

“Alle haben Job, ich hab langweile….” Bei dem Lied muss man einfach mitsingen! Es handelt sich um Kids (2 Finger an den Kopf) von Marteria. Seit Weihnachten geistert das Lied in unserem Kopf herum (siehe Artikel). Nun ist sein neues Album Zum Glück in die Zukunft II erschienen und wir haben es uns mal angehört. Ihr müsst wissen, dass wir eigentlich nicht so die Musik von Marteria hören. Wir mögen seine Songs, aber sie ist nicht groß in unserer Mediathek vertreten. Doch das könnte sich mit dem Album ändern… Es gefällt uns richtig gut! Neben Kids (2 Finger an den Kopf) hören wir noch gerne OMG!, Glasklar/Herzglüht, Intro und Mein Rostock. Auch dieses Album muss man sich anhören, denn sonst kann nicht mitreden… ;-)


wallpaper-1019588
Das endgültige Ende der Plastiktasche
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
Masters, der etwas andere Rückblick
wallpaper-1019588
Deutschland lädt zum Maskenball ein…
wallpaper-1019588
COVID-19: Welche Web-Dienste sind derzeit die Beliebtesten?
wallpaper-1019588
Dominion – Dieser Film über Tierhaltung wird dein Leben verändern
wallpaper-1019588
Carlsen Manga sichert sich die Rechte an „Mashima HERO’S“