[Aktuelles] Mal was anderes

Hallo Ihr Lieben!

Nach all den Krankheitstagen von mir und den dadurch nur schnell aus dem Bett geschriebenen Previews finde ich, es wird Zeit für mal etwas Persönliches.
Leider sah mein Alltag ja in letzter Zeit etwas langweilig aus und das Schneewetter da draußen gibt mir irgendwie den Rest!
Jetzt scheint aber gerade die Sonne durch das Fenster und gibt so neue Kraft und lässt bald auf bessere Aussichten hoffen.
Ich muss gestehen, ich bin nämlich absolut kein Wintermensch. Vielleicht ein Wintertyp, aber die Kälte draußen macht mich total fertig. Alles fällt mir total schwer und ich darf mich bloß nie hinsetzen, denn sonst würde ich zu schnell festkleben!
Gestern Abend haben wir uns nach länger Zeit mal als Familie wieder ins Kino begeben. Mit Sohn fiel die Wahl dann auf einen kindertauglichen Film und zwar Die fantastische Welt von Oz. Es war nettes Popcornkino und hat Spaß gemacht, mal wieder rauszugehen. 3D Filme versuchen wir immer am Potsdamer Platz im Event Kino zu schauen, denn dort ist neben geräumigen Ledersesseln auch der Sound, die Leinwand und das Bild großartig! Nicht das die Riesenkinos mit ihrem Saal 1 dies nicht auch könnten, aber wer einmal das Kino besucht hat, wird wissen was ich meine!
Heute früh musste ich leider arbeiten und meine Männer wollen ein Basketballspiel der jungen Alba Kids bei uns in der Sporthalle besuchen. Daher war der Abend gestern nach dem Kino fast gelaufen. Wobei bei dem Wetter geht man ja fast gerne ins Bett!

Was macht ihr eigentlich immer so am Wochenende? Wir sind da – das muss ich gestehen – totale Langweiler mit dem Alter geworden. Musste ich früher noch immer weg, besteht unser Wochenende meist aus Gemütlichkeit. Seit wir in Berlin wohnen, verbringen wir normalerweise von April bis Oktober die meiste unserer Freizeit im Garten. Nicht das wir einen großen Garten haben, aber einfach ein bisschen Grün ist schon was nettes und da unsere Terrasse nach Westen geht, blieben wir schon oft bis weit nach Sonnenuntergang dort kleben.
Unsere Fellnase liebt den Garten übrigens auch, besonders da die Nachbarn extra für ihn ein Teil der Grundstücksgrenze zaunlos gelassen haben, damit er doppelt so viel Garten hat und auch bei ihnen rumtollen kann. Aktuell würde er auch so gerne raus aber er schleppt mir einfach zuviel Schnee durch die Terrassentür. Daher bleibt ihm nix anderes übrig, als durch das Fenster die vorbeilaufenden Hunde anzuknurren ;-)

Aber da ja WinterOsterferien bei uns seit heute sind, gibt es einen Lichtblick! Nächsten Dienstag fahren wir nach Hamburg und besuchen meine Eltern. Da mein Papa letzten Freitag 65. geworden ist und wir – dank Dienstreise meines Mannes und Zirkusvorstellung meines Sohnes – nicht hinfahren konnten, feiern wir nun einfach nach! Natürlich werden wir uns auch einen Besuch der alten Heimat nicht nehmen lassen und so steht neben allerlei familiärem auch ein Besuch auf dem Frühjahrsdom fürs Kinderherz an. Wir Erwachsenen werden uns dann einfach von Fischbrötchenstand zu Fischbrötchenstand fressen und so den Hamburger Matjeshaushalt empfindlich dezimieren.
Mein Sohn wird dann gefühlte zwei Stunden im Mäusewagen verbringen – ich tue mir das nicht an, denn es stinkt unglaublich dadrinnen!
Hoffentlich wird rund um die Alster dann auch mal ein Krokus oder wenigstens eine Spitze einer Ostglocke zu sehen sein!

Wart Ihr schon mal in Hamburg? Ich mag es ja etwas verklärt sehen, aber ist sie nicht einfach wunderbar?

Jedenfalls rette ich mich mit dem Besuch über die Ferien und danach mit dem Gedanken, das acht Wochen nach Ende der Ferien schon die Sommerferien beginnen! Unvorstellbar oder??

So, das war mein Wort zum Samstag. Heute Abend fahre ich noch zu Ikea und hoffe auf leere Abteilungen wegen ja besagter Ferien. Ich habe nämlich noch einen 30 Euro Gutschein und weiß zwar nichts, aber ich schaue unglaublich gerne und finde eigentlich immer irgendwas. Letztes Jahr waren übrigens einmal zwei Chefs (eine Filialchefin und ein Küchenchef – der Küchen, nicht der Kottbüllar) von Ikea bei uns zu Hause und haben sich umgeschaut zwecks Marktforschung. Das war wirklich nett und Lustig, denn wir haben unglaublich viel Ikea Zuhause, gemixt aus den letzten 15 Jahren. Lustig war der Teil, wo er sagte, oh die Küche ist ja von uns (NEIN, ist sie nicht, sondern Nolte in einer eischalenweißen/grünen Spezialfarbe). Seit dem aktuellen Holzmangel – von dem wir übrigens durch die beiden erfahren haben und so die Erklärung für viele schlecht beklebte Möbel fanden – bin ich froh keine Möbel mehr dort kaufen zu müssen – die sind alle nur noch aus Holzfolie. Aber die Accessoireabteilung ist bei 30 Euro auch geeigneter. Echte Holzmöbel haben wir schon!

Liebe Grüße, Eure Christine

20130323-140053.jpg



wallpaper-1019588
BAG: Maskenbildnerin darf längerfristig mit Befristung beschäftigt werden
wallpaper-1019588
BAG: Wiedereinstellungsanspruch nach Kündigung besteht nicht im Kleinbetrieb!
wallpaper-1019588
Warum du Zeit für Familie und Freunde einplanen solltest
wallpaper-1019588
€ 8.100 Entschädigung wegen Diskriminierung eines Schwerbehinderten im Arbeitsvertrag
wallpaper-1019588
Kinder und Sexualerziehung: Wir Eltern sind gefragt!
wallpaper-1019588
Markenwechsel...
wallpaper-1019588
the.daily.pedestrian 55 | 365 one pic a day 2018
wallpaper-1019588
{OOTD} Red Retro 1990s