Aktiv und sportlich zum Wunschgewicht

Immer mehr Menschen versuchen mit allen Mitteln aktiv und sportlich zum Wunschgewicht zu gelangen. Menschen, die zu viele Kilos auf die Waage bringen, haben auf Dauer ein erhöhtes Risiko, im Laufe des Lebens mit bestimmten Zivilisationskrankheiten zu rechnen. Mit einem BMI (Body-Mass-Index) ab 25 gilt man als übergewichtig, mit einem BMI ab 35 befindet man sich auf dem Weg zum sogenannten „Metabolischen Syndrom“, dem Sammelbegriff für verschiedene Krankheiten und Risikofaktoren für Herz- und Kreislauferkrankungen.
Um aktiv und sportlich zum Wunschgewicht zu kommen, ist es unbedingt notwendig, neben der körperlichen Betätigung parallel die Ernährung so umzustellen, dass die Energiebilanz zu Gunsten der Fettverbrennung ausfällt. Durch Sport und Fitness-Programme, die für Abnehmwillige individuell zusammengestellt werden sollten, muss der Kalorienverbrauch durch Bewegung und Sport höher sein, als die Kalorienzufuhr durch die Nahrungszufuhr.

Fit durch Bewegung

Aktiv und sportlich zum Wunschgewicht bedeutet, durch angemessene Bewegung Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen. Oft fehlen den Übergewichtigen der Antrieb und die „Überwindung des inneren Schweinehundes“ die Aktivitäten zu starten. Gewichtsreduktion ist ein Wunsch, den so mancher mit Blick auf überflüssige Pfunde insgeheim hegt und oft erst durch einen Blick in den Spiegel zu einer Entscheidung führt. Gesteigertes Körperbewusstsein durch intensive Aufklärungsarbeit und Infos durch die verschieden Medien bzw. das Internet führen dazu, dass immer mehr Menschen zum Wunschgewicht gelangen wollen. Entscheidend zur Erreichung des Wunschgewichts ist der Fettabbau. Es ist für die Gesundheit von entscheidender Wichtigkeit, an welchen Stellen der übergewichtige Körper das Fett gespeichert hat. Besonders das Ausdauertraining ist eine effektive Möglichkeit die Verstoffwechselung von Lipiden während der körperlichen Belastung zu erhöhen. Bei Übergewichtigen gibt es den Apfeltyp, bei dem das Fett in der Bauchregion gespeichert ist und den Birnentyp, bei dem das Fett eher auf den Hüften, den Schenkeln und am Po verteilt ist. In vielen Fitness-Studios werden daher speziell ausgearbeitete Sport- und Fitnessprogramme angeboten, die für den Fettabbau in den spezifischen Regionen des Körpers geeignet sind. Dieser Weg, aktiv und sportlich zum Wunschgewicht zu gelangen, führt zu einer verbesserten Ausstattung der Muskeln mit Enzymen des Fettstoffwechsels. Außerdem wird die Mitochondriendichte erhöht und der Blutfluss verbessert.

Aktiv- und Fitnesshotels verbinden Urlaubsfeeling mit Training

Viele Hotels in den deutschen Ferienregionen haben auf diesen Trend reagiert und in die Investition für die Ausstattung der Hotels in Sport- und Wellnessbereiche viel Kapital investiert. Es gibt mittlerweile ein genügend großes Angebot an Sport- und Wellnesshotels in Deutschland, die für die Erholung von Körper, Geist und Seele durch Wellness und Fitness in behaglicher Atmosphäre sorgen. Sportlichen Betätigungen der verschiedensten Art können sowohl zuhause in den alltäglichen Ablauf integriert werden, als auch während eines Urlaubs in einem Sport- oder Fitnesshotel durchgeführt werden. Unter anderem können sich Interessenten auf zugbruecke.de über ein passendes Angebot informieren. Mit einer Kombination aus Sport und Spa lässt sich die Anstrengung aktiv und sportlich zum Wunschgewicht in einem Sport- und Fitnesshotel angenehm gestalten.


wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Mal aktuell: Game Of Thrones Season 8 Episode 1
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Orville Peck: Sommersachen
wallpaper-1019588
„ARTE“ kommt nach Deutschland
wallpaper-1019588
Coronavirus löst in den USA Waffenkäufe aus
wallpaper-1019588
Mode malen mit Miri