Adieu Google Friend Connect

Wie Nelly Furtado doch so pseudoklug wusste: ALL GOOD THINGS COME TO AN END! Meistens wird das in irgendwelchen emotionalen Liebespostings aufgegriffen und man bezieht das auf den letzten Kerl, der einem das Herz gebrochen hat. Egal ob man 11 ist, oder 21. Es geht aber auch viel banaler. Es muss nicht immer der schlaflose, mega dramatische Schlussmachkrieg sein. Diesen Monat geht so wie es aussieht etwas ganz anderes zu Ende: die Ära des Google Friend Connects, kurz GFC. Adieu Google Friend Connect

Google+ läuft wohl nicht so geil, wie gedacht. Da hat Google sich etwas ausgedacht und will wohl, dass wir alle zu Google+ wechseln, da Blogs verfolgen und schafft deswegen den GFC ab. Das stößt natürlich auf Empörung in der Bloggerwelt. Immerhin war der GFC eine prima Möglichkeit, sich ein Bild zu machen über dir Blogleser. Ich finde den GFC nämlich auch super. Man konnte sehen, in welchem Monat mal viele neue Leser hinzukamen und wann es mal nicht so gut lief, konnte mit einer festen Zahl arbeiten und freute sich doch insgeheim immer leicht den Arsch ab, wenn es wieder eine Zahl mehr war. Die Zahl konnte man auf Nachfrage auch gut angeben und Leute die davon Ahnung haben, können sich so ein Bild verschaffen. Das gibbet also bald nicht mehr. Ab März - jap, diesen Monat - soll der GFC für alle nicht-Blogspot-Nutzer abgeschafft werden. Vielleicht ist er das auch schon?! Ich will diesen Post darüber nutzen, um mich mit euch auszutauschen, da vieles auch nur Gerüchte sind! "ich hab da mal gehört" "ich glaube das ist vielleicht so und so" hab ich jetzt öfter gelesen. Wisst ihr vielleicht mehr? Gibt es GFC noch für alle oder nur noch für "uns" Blogspot Nutzer? Bald soll das auch für uns wegfallen, ich persönlich finde das richtig mies. Aber ob das kleine Mädchen hier rumheult oder nicht, ist Google ja Wurscht. Fragezeichen im Kopf habe ich bei einigen Sachen:- verschwindet das Widget einfach irgendwann sang- und klanglos von der Sidebar?- kann ich dann auch im Dashboard keine neuen Einträge mehr sehen? - eine "Umleitung" der GFC Leser geht wahrscheinlich nicht, ohne dass diese sich auch beteiligen?Ihr seht, das soll hier kein Lehrpost werden und ich will meine Neumalkluge Meinnung verbreiten. Ich selber habe Fragen dazu und vielleicht wisst ihr mehr als Gerüchte und bei euch habt ihr schon Veränderungen bemerkt? Und welche Art der Leserverfolgung schlagt ihr lieben Blogger vor?


Adieu Google Friend ConnectAlso Freunde: bitte seid doch so lieb und verfolgt Ilka und mich nun auf anderem Wege, wenn ihr noch Abbos von uns bekommen mögt. Die einfachste Version geht über FACEBOOK oder BLOGLOVIN. Bei Facebook müsst ihr nur ein Konto haben und bei uns auf gefällt mir drücken. Immer wenn wir etwas neues Posten, steht das auch auf unserem Facebook-Profil und ihr könnt es sehen. Bei Bloglovin müsst ihr euch einfach kostenlos registrieren und könnt uns darüber easy peasy vergolgen. Gut finde ich, dass man Blogs da überlichtlich in Kategorien (Mode, Foto, Food blabla) einteilen kann. Also los, verfolgt uns woanders (:

wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Bunte Wasserkugeln in Öl
wallpaper-1019588
Einsteiger Sportmatten – Test & Vergleich der besten Modelle
wallpaper-1019588
Dana Pelizaeus – Sag Mir Wie
wallpaper-1019588
Entschädigung für Eltern, die wegen Corona die Kinder betreuen mussten.