Acht Sinne – Rose Snow

Gefühle in all ihren Ausprägungen
Tauche ein in die Welt der 8 Sinne: Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst. Welches Gefühl ist Deines?

Sinne1 Als Lee nach ihrem Tod in einer magischen Parallelwelt der Gefühle erwacht, trifft sie nicht nur auf den arroganten, gutaussehenden Ekelträger Ben – sie gerät auch noch ins Visier eines tödlichen Geheimbundes …

Sinne 2 Nach der Wächterprüfung geht für Lee die abenteuerliche Reise mit Ben weiter, die sie nicht nur quer durch das Land der roten Wut führt, sondern auch noch in höchste Gefahr bringt …

Sinne 3 Während Ben sich auf sein magisches Duell vorbereitet, kommt Lee dem Geheimnis ihrer Feinde immer näher. Dabei setzt sie nicht nur einiges aufs Spiel, sondern muss auch erkennen, dass der Kampf, der sie erwartet, viel größer ist, als sie dachte …

Wut = Rot
Wachsamkeit = Gelb
Angst = Violett
Trauer = Blau
Freude = Orange
Ekel = Schwarz
Vertrauen = Weiß
Erstaunen = Grün

Das Autorenduo Rose Snow hat mit ihrer Acht Sinne Fantasy-Saga bewiesen, dass sie Liebe und Romantik nicht nur mit Witz und Humor paaren können, sondern auch mit Spannung und ganz viel Zauberei.

Diese drei Jugendromane treiben den Leser an, seine Zeit lieber mit Buch auf der Liege am Strand statt in den tosenden Wellen des Meeres zu verbringen. Man folgt den liebevollen Protagonisten durch die einzelnen Welten, drückt ihnen die Daumen bibbert und hofft mit ihnen und hilft gedanklich ein bisschen dabei, die Welt zu retten.

Wachsamkeitsträgerin Lee trägt die Zukunft der gesamten Welt auf ihren Schultern. Sie ist beharrlich und kämpft wie ein kleiner Stier. Sie muss mit Rückschlägen und zurechtkommen und stolpert über große Steine, doch mit der Unterstützung vieler interessanter und vielschichtiger Charaktere trotzt sie allen Widrigkeiten.

Ben, Ekelträger, der seinem Sinn alle Ehre macht. Er ist Lees Partner, Widersacher, rotes Tuch, Kribbeln im Bauch. Die Zwei stolpern von einem Abenteuer ins nächste, und auch wenn sie mal nicht gemeinsam unterwegs sind, bleiben sie nicht rastlos.

Jedes Buch für sich hat seine kleinen Höhepunkte und doch steigern sie sich von Seite zu Seite, um in Teil drei ein fulminantes Finale zu schaffen. Eine völlig neue Welt öffnet immer mehr Fenster und zeigt sich dem Leser von den unterschiedlichsten Seiten. Sie entfaltet sich und deckt immer mehr Geheimnisse auf. Eine Welt, die sicher nicht nur Jugendliche begeistern kann.

Den spritzigen und humorvollen Schreibstil, den wir bislang schon von Rose Snow kannten, finden wir natürlich auch in diesen Zeilen wieder. Die Protagonisten schenken sich nichts, bringen den Leser mit ihren Dialogen zum Schmunzeln, Lachen, Weinen, Ausrasten. Alle acht Sinne werden zu genüge bedient und zwingen einen stetig weiterzublättern.

Rose Snow haben gezeigt, dass man es wagen kann, sein Genre zu wechseln. Dass man mal links abbiegen darf und auch da Leserherzen zum Strahlen bringen kann.

Gerne mehr davon!!

Eure
unterschrift

Ähnliche Artikel

Teilen mit:

  • E-Mail
  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Pinterest
  • Tumblr

wallpaper-1019588
Aldi Filiale Nr.9 bald in Cala Millor?
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Bildung – der UNESCO International Day of Education
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Rot macht Spaß – nicht zur zu Weihnachten
wallpaper-1019588
Stromverbrauch auf den Balearen stieg im November um 5,3%
wallpaper-1019588
Textüberschriften werden vollkommen überbewertet
wallpaper-1019588
Adventskalender - Freitag der 13.