Abstimmen und Preise im Wert von 30 Euro gewinnen!

IMG_0991

Wer sollte im Film Lucio Verdict spielen? Zur Auswahl stehen ein Sexiest Man Alive, ein Beinahe-Sexiest Man Alive und einer, bei dem nicht nur Krankenschwestern schwach werden. 

1 Buch inklusive eBook + 2 Hörbuchpakete zu gewinnen!

Lucio Verdict ist der Held meiner Krimireihe ISAR 2066, die im Münchner Umland der Zukunft spielt. Jetzt hast du die Chance im Rahmen der deutschlandweiten Aktion “Blogger schenken Lesefreude”, den gedruckten Sammelband “Von Möpsen und Rosinen” mit Hochglanzcover inklusive eBook zu gewinnen oder eines von zwei Hörbuchpaketen der Reihe im Gesamtwert von 30,- Euro.

Dazu brauchst du nur an der folgenden Abstimmung teilzunehmen und einen Kommentar zu hinterlassen. Der Kommentar ist wichtig, damit du in den Lostopf hüpfen kannst. Viel Glück! Einsendeschluss ist der 29.04.2014!

Jude_Law_TIFF_2006_(c) Tony Shek409px-Florian_David_Fitz_(c) Manfred Werner Benedict_Cumberbatch_(c) GabboT

Note: There is a poll embedded within this post, please visit the site to participate in this post's poll.

Darf ich vorstellen? Lucio Verdict.

Lucio Verdict ist Ex-Spion, sieht auffällig gut aus und weiß, die Menschen zu manipulieren.

Missbilligend verziehe ich die wohlgeformten Lippen, kneife die dunkelblauen Mandelaugen zusammen und fahre betont gelassen durch mein volles kastanienbraunes Haar.
„Nun, Herr Mar…“
„Nennen Sie mich Jimmy!“
„Also gut, … Jimmy.“ In einer geschmeidigen Bewegung lehne ich mich gegen den Schreibtisch, ohne mein Gegenüber aus den Augen zu lassen. „Erzählen Sie mir mehr über diesen Sprengsatz in Ihrer Brust.”

Das hindert ihn nicht daran, den kleinen Jungen seiner toten japanischen Geliebten zu adoptieren und mit ihm nach München City zu gehen, um dort ein neues Leben als Privatdetektiv zu beginnen.

Das Restaurant im ersten Level ist hell erleuchtet und schwirrt von heiterer und zusammenhangloser Konversation. An den Wänden hängen vergilbte Magazinseiten mit Fotos von deutschen Leinwandstars aus der längst vergangenen Ära des 2-D-Films mit Vornamen wie Til, Moritz oder Veronica, die außerhalb der Biosphären niemand mehr kennt.

Bei seinen Ermittlungen als frischgebackener Privatdetektiv bekommt er es unter anderem mit einem explosiven Mops, einer tollwütigen Oma und einer Rosine im Trenchcoat zu tun. Und er trifft eine alte Freundin wieder, die nicht vor Mord zurück schreckt …

„Du redest zu viel“, ertönt es plötzlich aus der Dunkelheit. „Es hindert dich daran zu hören.“
Zugegeben, ich brauche einen Moment, um mein Frühstück davon abzuhalten, sich draußen umzusehen. Die Hände auf die Knie gestützt, atme ich tief durch. Ein, aus, ein, aus.

Infos und Leseproben zur Krimireihe ISAR 2066.