abschalten können, ganz einfach …

wenn man den Wunsch zum stillwerden, sich loslassen und ganz bei sich sein verspürt, dann gibt es viele Wege dorthin. Den hier beschriebenen finde ich persönlich am schönsten und wirksamsten.

abschalten können, ganz einfach …

So einfach geht er …
schalt gedanklich ab ins “Nichts”, lass so die Hektik hinter dir. Such dir ein ruhiges Plätzchen wo du nicht gestört werden kannst, setz dich bequem hin und schliess deine Augen.

Dann konzentierst du dich auf deinen Atem, bis er ruhiger wird. Versuch nun zu fühlen …
kühle Luft durch die Nase einatmen bis tief in den Bauch, die warme Luft atmest du durch die Nase aus. Das machst du so lange, bis du spürst wie du über diese Atmung ruhiger wirst.

Vor deinem inneren Auge stellst du dir nun vor, wie der Weg zu dir, zu deinem ICH aussieht. Ist er gerade oder sanft geschwungen – ist er eben oder hat er eine sanfte Steigung – geht er steinig, aber zu erwandern nach oben oder ist er felsig, schroff und fast nicht bezwingbar?

abschalten können, ganz einfach …
Text & Fotos © Dagmar Hiller

So unendlich viele Möglichkeiten, finde die deine …
mein Rat – bleib ehrlich zu dir selbst, nimm den Weg zu dir wie du bist, nicht den, wie du dich gerne siehst oder darstellst.

Es ist ja nichts Falsches daran zu sich zu stehen, so bist du geworden im Laufe deiner Lebenszeit. Nur, nun stört dich dein Weg vielleicht ein wenig, du hättest ihn gerne anders. Geschmeidiger, lieblicher, kurzum, für dich ertragbarer und einfacher zu finden, den Zugang zur Herzenskammer in deinem Seelenhaus.

Es ist wie mit einem Rezept. Bevor du beginnst, stellst du erstmal die Zutaten zusammen, es sind garnicht so viele …
du brauchst zuerst einmal Zeit.
Zeit, nur für dich.
Dann ist viel Geduld mit dir selbst notwendig. Etwas Verständnis für dein ‘so bin ich’ könntest du auch noch hinzufügen. Und ein grosser Löffel Selbstvertrauen schadet ganz sicher nicht.
Und eine kräftige Messerspitze Egoismus würzt das Ganze.

Anschliessend solltest du diese Zutaten langsam und ganz behutsam auf kleiner Flamme köcheln lassen. Geht alles zu schnell, kocht es zu stark, verlierst du die Kontrolle und all dein guter Wille läuft über. Verdampft und löst sich in Frust auf.
Nichts ist gewonnen, keine Erkenntnis, keine Leichtigkeit, keine Form des Glücks. Nichts – nur Enttäuschung.

abschalten können, ganz einfach …

Langsamkeit ist das grosse Geheimnis der inneren Ruhe, des Glücks mit sich in seinem ganzen Sein!
Der Zugang zu dir und deiner inneren Freiheit gelingt am besten mit Achtsamkeit, Gelassenheit und loslassen des Wollens, auf deiner Reise zum ICH.
Und siehst du, nun hast du ganz vergessen, was dich noch vor kurzer Zeit so angespannt hat sein lassen. Du hast abschalten können …
ganz einfach und ohne grosse Anstrengung, wie schön!


wallpaper-1019588
Einsteiger-Tablet Alldocube Smile X erschienen
wallpaper-1019588
Vetevo Wurmtest Hund
wallpaper-1019588
Osterglocke Steckbrief
wallpaper-1019588
Douglasie Steckbrief