Abnehm-Duell-Wiegetag – Woche 8 Ergebnis – Es ist Halbzeit

Eine harte Trainingswoche ist vorüber und ich kann sagen, es war toll! Ich gebe stets 110%. Damit beginne ich schon vor dem Training, indem ich mich darauf konzentriere. Das ist sehr wichtig. Ich bereite mich mental auf das Training vor.

Das Kaloriendefizit zur Vorwoche machte sich im Training bemerkbar. Weniger zugeführte Energie ergibt selbstverständlich weniger Power im Training. Große Ausnahme war gestern. Da habe ich mich vor und zwischen dem Training gut versorgt um mit Energiegeladen trainieren zu können.

Auch in dieser Woche habe ich ab und zu vorsichtig probiert am Sandsack zu boxen. No Way! Es ist zwar hart zu widerstehen, aber es geht wirklich nicht. Ich kann mich nicht auf mein Sprunggelenk und auf ein hartes Workout konzentrieren. Ich habe in dieser Woche ein paar Übungen für mein Sprunggelenk ausgeführt. Es wird langsam besser.

Mein Trainingsplan

In der kommenden Woche werde ich wieder einen neuen Trainingsplan vorstellen. Am Mittwoch werden es 4 Wochen mit meinem jetzigen Trainingsplan, also Zeit für etwas neues.

Unter vielen Fitnesstrainern ist es Diskussionsthema ob alle 4 oder 6 Wochen der Trainingsplan verändert werden sollte. Als ich 2008 in der Türkei trainierte ging ich einen völlig neuen Weg. In diesem Jahr hatte ich die bisher besten Fortschritte.

Ich trainierte an jedem Trainingstag nach einem anderen Trainingsprogramm! Es war großartig. Jeder Trainingstag war etwas neues. Natürlich musste ich auch meine Regeneration dementsprechend anpassen. Aber das Ergebnis konnte sich im Januar 2009 sehen lassen. Bei 99kg Körpergewicht hatte ich einen Körperfettanteil von 8%!

Mein Ernährungsplan

Abnehm-Duell-Wiegetag – Woche 8 Ergebnis – Es ist HalbzeitIn dieser Woche gab es abwechslungsreiche Kost. Mein Dank gilt hier Klaus M. für die leckeren Rezepte.

Es standen weniger Kalorien auf dem Plan als in der vorigen Woche. Wer meinen Blog verfolgt weiß, dass ich gerne mit den Kalorien jongliere.

Aber nicht nur die Gesamtkalorien sind beim jonglieren wichtig, sondern das Zusammenspiel von Kohlenhydraten, Proteinen und guten Fetten.

Aber das wichtigste bei einer Ernährungsumstellung für eine Gewichtsreduktion ist es nicht zu hungern. Davon halte ich überhaupt nichts. Daher mag ich auch das Wort “Diät” nicht. Diät wird stets mit hungern in Verbindung gebracht. Es ist eine Negation. Und mal ehrlich, wer möchte sein Leben lang Diät halten? Ziel ist es mit einer gesunden Ernährungsumstellung Gewicht zu reduzieren und dies zu halten, bei dem man sich hin und wieder etwas gönnt. So macht es Spaß.

Hermann

Abnehm-Duell-Wiegetag – Woche 8 Ergebnis – Es ist HalbzeitBei Hermann gab es diese Woche eine Wendung. Er hat schon seit geraumer Zeit Probleme mit seinem linken Knie, doch das hielt ihn bisher nicht vom Sport ab. Beim Wandern in diese Woche bekam er starke Schmerzen und musste zum Arzt. Doch um eine genaue Diagnose zu erstellen muss er sich einer Kernspintomografie (MRT) unterziehen und bekam daher eine Überweisung zur Radiologie.

Beim Termin machte ihm das Gesundheitssystem einen strich durch die Rechnung. Herman darf sich erst Ende April beim Radiologen vorstellen.

Ohne genau zu wissen was die starken Schmerzen auslöst sollte er seinem Knie eine Pause gönnen. Doch damit kommt Hermann nicht ganz zurecht.

Mit Schmerzmittel sowie Salben quälte er sich durch etwas Training. Er hatte wohl doch zu dolle Schmerzen und überlegt nun, wie er sich anderweitig sportlich betätigen kann.

Genaueres erfahrt ihr auf seinem Blog **klick mich**

Ich wünsche Hermann gute Besserung und das die Vernunft siegt!

Ich muss hier auch darauf aufmerksam machen, das mit Schmerzmitteln ein Training eine absolute Fehlentscheidung ist und bitte alle meine Leser dies keineswegs nachzuahmen! Schmerzen sind Warnsignale des Körpers und dürfen nicht unbeachtet bleiben. Auch bei leichtem Schmerz ist es Ratsam einen Arzt zu konsultieren!!!

Mein Ergebnis

Abnehm-Duell-Wiegetag – Woche 8 Ergebnis – Es ist HalbzeitAuf der Waage hat sich in dieser Woche kaum bis gar nichts getan. Beim Abnehmen sollte man sich jedoch nicht immer auf die Waage verlassen, daher stehe ich dem Wiegetag auch stets locker gegenüber. Daher wiege ich mich auch nur einmal wöchentlich und nicht täglich etc.

Natürlich freue ich mich über jedes Gramm das purzelt. Doch wer sich nur auf die Waage konzentriert wird sicherlich auch mal schnell Enttäuscht, obwohl es keinen Anlass dafür gibt. Der Körper verändert sich, auch wenn wir es selbst auf den ersten und auch auf den zweiten Blick nicht erkennen.

Abnehm-Duell-Wiegetag – Woche 8 Ergebnis – Es ist HalbzeitLasst euch Zeit. Auch wenn sich auf der Waage mal kaum bis nichts tut, der Körper verändert sich. Gewichtsschwankungen können hin und wieder mal auftreten, das ist völlig normal. Lasst euch deswegen nicht aus der Ruhe und sehr wichtig, auch nicht aus dem Konzept bringen!

Der Unterschied zwischen Fett und Muskelmasse ist enorm. Seht euch das Schaubild an. Verzichtet beim Abnehmen auch nicht auf ein gutes Krafttrainings-Programm. Die besten Ergebnisse erreicht ihr mit einer Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining. Ihr werdet begeistert sein!

Da Halbzeit ist dachte ich mir, ich präsentiere euch ein Vorher-Nachher Foto (Vergleichsfoto).

Doch nun zu meinem Ergebnis für diese Woche.

Mein Ergebnis für diese Woche beträgt:

-0,1kg

Das ist eine Reduktion meines Körpergewichtes um 0,06% in dieser Woche.

Mein Ergebnis für 7 Wochen beträgt:

-14,3kg

Der Gesamtwert liegt nun bei 7,77%.

Mit dem Gesamtergebnis und der Veränderung meines Körpers bin ich zufrieden. Es ist Halbzeit und ich freue mich auf weitere 8 Wochen im Abnehm-Duell.

Bei den Maßen hat sich auch etwas getan. Sieh selbst.

Abnehm-Duell-Abnehmtabelle **klick mich**

Bei mir gab es vor kurzem ein Blog-Interview. Kay Schönewerk von der Website Abnehmen-Minus 50 hatte ein paar Fragen parat und stellt meinen Blog vor.

Kay hat innerhalb von 9 Monaten 50 Kilo abgenommen und hält erfolgreich sein Gewicht. Vorige Woche wurde sein Buch “Das weiße ohne das gelbe” veröffentlicht. In kürze werde ich mehr über das Buch berichten. Leider bin ich in dieser Woche nicht dazu gekommen. In der kommenden Woche folgt das Review. Seit gespannt!

Über folgenden Link gelangt ihr zum Blog-Interview.

Blogvorstellung – Bloginterview **klick mich**

Die kommende Woche

Ich freue mich auf die kommende Woche, denn es gibt einen neuen Trainingsplan. Es ist immer Aufregend nach einem neuen Plan zu trainieren. Denn damit werden neue Reize gesetzt. Doch wie mein neuer Trainingsplan genau aussieht wird noch nicht verraten. Am kommenden Mittwoch werde ich euch diesen Vorstellen.

Auch in dieser Woche habe ich es nicht geschafft neue Trainingsvideos aufzunehmen und online zu stellen. Ich bin z.Z. sehr mit meiner Arbeit beschäftigt.

Meinem Ernährungsplan bleibe ich in dieser Woche treu. Kalorienarm und Proteinreich.

Das war es für jetzt. Mein Tagebuch Eintrag folg wie immer Abends. Ich wünsche euch einen angenehmen Sonntag Nachmittag. Bis heute Abend ;)


wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Hannover 96 im Abseits
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
[ANZEIGE] Relaxdays Wandbrunnen im Nostalgie Look
wallpaper-1019588
Viennale 2019 Programmvorschau
wallpaper-1019588
Geradschleifer Test 2019 | Vergleich der besten Geradschleifer
wallpaper-1019588
Gewichtiger Punkt des Marihuana-Anbau in Sencelles ausgehoben