Abnehm-Duell-Tagebuch – Tag 32 – mein neuer Trainingsplan

Heute konnte ich es kaum erwarten, bis ich endlich ins Training konnte. Das geht natürlich erst, nachdem die Arbeit erledigt und meine Hunde versorgt sind.

Seit heute nutze ich einen neuen Trainingsplan. Das ist wichtig um im Krafttraining stets Fortschritte erzielen zu können. Der Körper gewöhnt sich sehr schnell an die Gegebenheiten, daher ist es Sinnvoll seinen Trainingsplan alle 4-6 zu ändern bzw. den Fortschritten anzupassen.

Statt einen 3er Split habe ich nun einen 4er Split. Die größten Muskelgruppen Beine und Rücken bekommen ihren eigenen Tag. Somit kann ich mich stets auf eine Muskelgruppe konzentrieren und die Reize richtig setzen.

Ernährung

Abnehm-Duell-Tagebuch – Tag 32 – mein neuer TrainingsplanBei der Ernährung hat sich auch einiges getan. Seit gestern habe ich Pre- und Post-Workuout Mahlzeiten im einem Speiseplan. In den ersten 4 Wochen habe ich meinen Körper Ernährungs- und Trainingstechnisch eingestellt und mein Fitnesslevel gesteigert. Nun ist es an der Zeit durchzustarten!

Mahlzeit 1

Haferflocken mit Kakao (Zuckerfrei) und Zimt in 50/50 Milch und Wasser

Mahlzeit 2

Apfel

Mahlzeit 3 (Pre-Workout)*

Vollkornnudeln
1 kleine Schale selbstgemachten Joghurt

Mahlzeit 4 (Post-Workout)**

Whey Proteinshake mit Maltodextrin

Mahlzeit 5

Gekochtes Huhn
Huhn mit Gemüse
Tomatensalat
Gegrillte Auberginen und Paprika mit Joghurt

Mahlzeit 6

Casein Protein: 100gr. fettarmer Hüttenkäse

Gesamtkalorien: ca. 1900kcal

Training

Seit heute trainiere ich mit einem neuen Trainingsplan. Statt einen 3er Split jetzt im 4er Split. Im 3er Split trainiert man 2 Muskelgruppen pro Trainingstrag, an 3 Trainingstagen pro Woche. Im 4er Split habe ich den größten Muskelgruppen Rücken sowie Beine jeweils einen Trainingstag eingeplant. Somit kann ich mich im Training vollkommen auf eine Muskelgruppe konzentrieren und die Muskelreize richtig setzen; um alles aus ihnen heraus zu holen. Bein Beintraining wird es momentan mit meinem verletzen Sprunggelenk etwas schwierig und muss einigen Übungen leider Ausweichen.

An den anderen Tagen trainieren ich weiterhin 2 Muskelgruppen pro Trainingstag, jedoch mit einer anderen Satz- und Wiederholungszahl. Die Trainingsgeschwindigkeit habe ich beibehalten.

5 Minuten Warm-up

60 Minuten Krafttraining
Rücken

4 Sätze Bauchpresse am Seilzug

Soviel zum heutigen Tag. Die Woche ist schon wieder fast vorbei. Unglaublich. Morgen ist schon wieder Donnerstag. Nur noch 4 Tage bis zum Wiegetag. Ich gönne mir jetzt einen Film. Euch wünsche ich einen angenehmen Mittwoch Abend.

Mein Trainingsvideo findet ihr wie immer in der Video Kategorie ..*klick mich*..


wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku
wallpaper-1019588
Schmiedeeiserne Zäune aus Polen – repräsentativ, individuell und preislich attraktiv
wallpaper-1019588
Die Terrasse sommerfit gestalten
wallpaper-1019588
7 DIY-Geschenke fürs Gotti, die günstig und einfach sind