Abgasfrei-Tag – der internationale Zero Emissions Day

Am 21. September geht es um nicht weniger als saubere Luft. Zumindest wenn es nach dem Kanadier Ken Wallace geht, der dieses Datum zu Beginn der 1980er Jahre zum internationalen Zero Emissions Day (häufig auch nur kurz ZeDay – dt. Abgasfrei-Tag) erklärte. Was es damit auf sich hat und warum dieser Aktionstag einen festen Platz im Jahreskalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt verdient, beleuchten die folgenden Passagen. Um was geht es dabei?

Kuriose Feiertage - 21. September: Abgasfrei-Tag - Zero Emissions Day (c) 2017 Sven Giese

Kuriose Feiertage – 21. September: Abgasfrei-Tag – Zero Emissions Day (c) 2017 Sven Giese

Wer hat den Zero Emissions Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen der hier versammelten kuriosen Feier- und Aktionstage sind die Ursprünge bzw. Hintergründe des heutigen Zero Emissions Day relativ gut dokumentiert.

Wie eingangs bereits erwähnt geht die ursprüngliche Initiative für diesen Aktionstag auf den Kanadier Ken Wallace und die frühen 1980er Jahre zurück. Der in Nova Scotia lebende Kanadier verweist in diesem Zusammenhang auf ein Erlebnis aus dieser Zeit, bei dem er in Begleitung seiner kleinen Tochter an einem parkenden Truck vorbeiging. Dessen Fahrer hatte das Kraftwerkzeug mit laufendem Motor stehen gelassen und der penetrante Abgasgestank bzw. der dichte Verkehr in der Gegend brachten Wallace auf die Idee, dass eine Pause von dieser Abgasbelastung eine gute Idee für die Umwelt und zukünftige Generationen – sprich seine Tochter – sei (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten)

Der Kanadier versuchte über das damals aufkommende Usenet Mitstreiter für einen solchen Event zu finden, allerdings entfaltete die Idee kaum Reichweite. Dies waren im digitalen Raum noch gänzlich andere Zeiten. Aber die Saat war gesetzt und am 21. März 2008 stellte die kanadische Design-Agentur die Website A Global Moratorium on Fossil Fuel Combustion on September 21 online, aus der dann auch die heutige offizielle Website des ZeDay inklusive der gängigen Social Media Präsenzen entstand (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten).

Ziele und Intention: Um was geht es beim internationalen Tag gegen Abgase?

Die Botschaft des heutigen Anlasses ist klar und eindeutig. Laut Aussage der Initiatoren geht es beim heutigen internationalen Tag gegen Abgase und Luftverschmutzung darum, der Umwelt nicht nur symbolisch für einen Tag Pause zu verschaffen. Dazu wurden die folgenden vier Richtlinien für den ZeDay als programmatische Handreichung in zwölf Sprachen postuliert:

  1. Soweit wie möglich jeglichen Verbrauch fossiler Brennstoffe wie Öl, Gas oder Kohle vermeiden.
  2. Den Verbrauch von Elektrizität, die mit fossilen Brennstoffen erzeugt wird, auf ein absolutes Minimum reduzieren. Im Idealfall sogar vollständig vermeiden.
  3. Umweltbewusstes Handeln bedeutet aber eben nicht, anderen Leuten zu schaden oder die Gefährdung von Menschen in Kauf zu nehmen. Somit müssen/sollen alle Notfalldienste im normalen Betrieb laufen.
  4. Ganz wichtig. Jeder so, wie er/sie/es am besten kann bzw. natürlich Spaß haben und den heutigen Aktionstag auch genießen!

Warum fällt der weltweite ZeDay auf den 21. September?

Demgegenüber konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag allerdings nicht herausfinden, warum man sich seitens der Initiatoren hier ausgerechnet den heutigen 21. September ausgesucht hat.

Ob es etwas mit dem oben beschriebenen Erlebnis von Ken Wallace oder dem ebenfalls heute begangenen Weltfriedenstag (engl. International Day of Peace) bzw. dem Welttag der Dankbarkeit (engl. World Gratitude Day), bleibt aktuell leider unklar. Zumindest inhaltlich ließe sich hier aber ein Bezug zwischen diesen Aktionstagen herstellen.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen internationalen Zero Emissions Day. Egal ob in Kanada, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum internationalen Abgasfrei-Tag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Weltumwelttag – der UNO World Environment Day 2017 Der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt kennt eine ganze Reihe von Aktionstagen zum Thema Umwelt- und Naturschutz. Passend dazu gibt es am heutigen 5. Juni den von der UNO initiierten Weltu... Tag des Meeres – der UNO World Ocean Day Der 8. Juni steht ganz im Zeichen des Meeres. Zumindest wenn nach den Vereinten Nationen geht, die dieses Datum 2009 zum Tag des Meeres (engl. World Ocean Day) erklärt haben. Was es damit auf sich hat... Tag der Erde – der internationale Earth Day Der 22. April steht seit 1970 ganz im Zeichen des Umweltschutzes. Denn dieses Datum begehen über 150 Staaten als den sogenannte Tag der Erde (engl. Earth Day). Ziel dieses Aktionstages: Die Menschen d... Strand-Tag – National Beach Day in den USA Für viele Leute ist Sommer gleich Strandzeit und dementsprechend pilgern die Massen während dieser Zeit an die sandigen Küstenabschnitte dieser Welt. Wo viele Menschen sind, entsteht aber auch viel Mü... Das-gehört-uns-allen-Tag – der amerikanische National All Is Ours Day Der 8. April widmet sich im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt dem eher philosophischen Thema bzw. Problem der Allheit. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in d...

wallpaper-1019588
Bernie Sanders – der revolutionäre Sozialdemokrat
wallpaper-1019588
Apfel-Kürbis Milchreis
wallpaper-1019588
Orly LaLa Land Mini Kit Nagellack
wallpaper-1019588
Osterkörbchen mit Anleitung
wallpaper-1019588
Review: In this Corner of the World | DVD
wallpaper-1019588
Im JETZT habe ich genug Zeit
wallpaper-1019588
Messerattentat von München: Vom Umgang mit dem islamischen Terror
wallpaper-1019588
der flug des jagdfalken