Abenteuertrailen mit Fähre

Für meine fortgeschrittenste Mantrailinggruppe hatte ich mir ein besonderes Abenteuer ausgedacht. Ich bin ja eh ein Fan von Abenteuern, sie stärken die Mensch-Hund-(und jede andere!)Beziehung, machen Spaß und können Lernergebnisse verbessern.
Abenteuertrailen mit Fähre
 Also habe ich gestern die Versteckperson in Frankfurt-Höchst aus dem Auto aussteigen lassen, und mit der Personenfähre nach Schwanheim übersetzen.
Abenteuertrailen mit Fähre
Dort ist sie den Feldrand entlang gegangen und hat sich im Gebüsch versteckt.
Abenteuertrailen mit Fähre
Die Fähre fährt ständig hin und her. Zwei der Hunde haben an der Landungsstelle ein schönes Negativ (= die Spur hört auf) gegeben. Der dritte, ein besonderer Fan der Versteckperson, hat gesagt "den krieg ich noch" und wollte ganz gern noch ganz Höchst absuchen.
Abenteuertrailen mit FähreAbenteuertrailen mit Fähre
Hund und Hundeführer haben dann jeweils einzeln übergesetzt und die Hunde haben am anderen Ufer problemlos sofort weitergesucht – und gefunden!
Das ganze noch mit Frühlingssonne und angenehmen Temperaturen – perfekt.
Abenteuertrailen mit Fähre


wallpaper-1019588
Wie viel Sand für Sandkasten? Mit diesem Trick finden Sie die optimale Menge
wallpaper-1019588
#1080 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #08
wallpaper-1019588
Redcon-1 – Army of the Dead
wallpaper-1019588
Designer zeigt Konzept eines Tesla Smartphone mit Gehirn-Anbindung