Abandoned | Blub Berlin

blub badeparadies berlin

Am vergangenen Sonntag war mal wieder ein bisschen Urban Exploring angesagt. Dieses Mal in einer Location, die den meisten (Ur-)Berlinern ein bedeutsamer Begriff sein dürfte: dem Blub. Wikipedia sagt:

Das Bade- und Freizeitzentrum Berliner Luft- und Badeparadies (kurz: Blub) war ein Freizeitbad in Berlin-Britz. Das Bad war eine Erholungseinrichtung von überregionaler Bedeutung.

Das fasst in etwa den Anblick zusammen, der sich den Besuchern in Britz (Süd-Neukölln) bietet. Verlassene Hallen und Gänge, wo einst Alt und Jung die Freizeit im Wasser oder auf Wiesen verbrachten. Gegründet 1985, gingen die Besucherzahlen ab der Jahrtausendwende stark zurück, bevor dann gewaltbereite Jugendgangs und zuletzt im Jahr 2002 das Gesundheitsamt dem Blub endgültig den Garaus machten. Der Saunabereich war wohl noch bis 2012 in Betrieb. Heute werden die erstaunlich gut erhaltenen Hallen und Räume hauptsächlich von Sprayern, Skatern, Party-Gruppen und Photographen besucht. So auch von uns.

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned

blub badeparadies berlin abandoned


wallpaper-1019588
Rosen im Sommer schneiden: Pflegetipps & Hilfestellung
wallpaper-1019588
Karotte Steckbrief
wallpaper-1019588
30 Jahre Mobilfunk in Deutschland
wallpaper-1019588
Huawei MatePad Paper E-Ink Tablet kostet 499 Euro