A 1 / Mehringer Berg , Erneut schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn

Nach dem LKW-Unfall am gestrigen Dienstag kam es am heutigen Mittwochmorgen (11. April) gegen 6.10 Uhr auf der A 1 im Mehringer Berg erneut zu einem Unfall mit schwerem Personenschaden.

Ein niederländischer LKW, der mit flüssigem PVC beladen war, befuhr die A 1 aus Richtung Koblenz kommend in Fahrtrichtung Saarbrücken. Der 56-jährige holländische Fahrer benutzte mit seinem Sattelauflieger die rechte der drei Fahrspuren. Hinter ihm folgte auf der selben Fahrspur ein 46-jähriger PKW-Fahrer aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich.

Wie die Autobahnpolizei feststellte, überschätzte der PKW-Fahrer die Geschwindigkeit des LKW und stieß hinten gegen den Unterfahrschutz des Sattelaufliegers. Von dort wurde der PKW nach rechts gegen die Außenleitplanke geschleudert und blieb quer gegen den Fahrbahnverlauf liegen.

Im Motorraum des PKW entzündete sich ein Feuer, das aber von Ersthelfern schnell gelöscht wurde. Ebenso wurde der schwerverletzte PKW-Fahrer von Helfern aus dem Unfallfahrzeug geborgen und dem Notarzt des NAW Hermeskeil übergeben. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.

Im Gegensatz zum Stau vom Dienstag wurde der Berufsverkehr nur leicht behindert, da lediglich eine von drei Fahrspuren während des Rettungseinsatzes und der Aufräumungsarbeiten ca. eine Stunde gesperrt war.
Neben der Autobahnpolizei Schweich waren die Stützpunktfeuerwehr Schweich, die Autobahnmeisterei Schweich und das DRK Schweich im Einsatz.

Polizeidirektion Wittlich



wallpaper-1019588
Darkest Dungeon 2 neues Update überarbeitet Progression von Grund auf – das erwartet Spieler
wallpaper-1019588
Netflix investiert weiter in Gaming, eröffnet erstmalig eigenes Studio in Finnland
wallpaper-1019588
Dead Cells Patch 1.4 soll stottern beseitigen
wallpaper-1019588
Battlefield 2042 Waffen, Map Überarbeitung und neues Event, alle Infos zum 2.1 Update