Körperich, Vermisste Frau tot aufgefunden

Eine 72-jährige Frau aus Körperich, die seit gestern Abend, 10. April, vermisst wurde, ist heute von Suchkräften in der Nähe ihres Wohnortes tot aufgefunden worden. Die Polizei schließt derzeit ein Fremdverschulden am Tod der Frau aus.

Nach den bisherigen Ermittlungen hatte die 72-Jährige am Dienstagnachmittag, 10. April, ihr Haus zu einem Spaziergang verlassen. Nachdem die Frau gegen 17 Uhr nicht wieder zu Hause war, suchte der Ehemann zunächst nach der 72-Jährigen. Als er sie nicht fand, alarmierte er am Abend Feuerwehr und Polizei. Die Rettungskräfte starteten sofort eine große Suchaktion in der Umgebung des Wohnortes, an der sich mehr als 50 Feuerwehrleute und Polizeibeamte beteiligten. Im Einsatz waren auch Hundeführer der Rettungshundestaffeln Trier und Wittlich.
Nachdem die Frau in der Nacht nicht gefunden werden konnte stießen am Mittwochmorgen, 11. April, zwei Hubschrauber mit Wärmebildkameras zu den Suchkräften, ein Hubschrauber der Polizei Rheinland-Pfalz und ein Hubschrauber der Police Grand Ducale. Die Besatzung dieses Hubschraubers konnte die Vermisste schließlich gegen 9.10 Uhr in der Nähe des Gaytalparks finden. Die Frau lag abseits eines Weges auf einem Wiesengelände. Die sofort hindirigierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der 72-Jährigen feststellen.
Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen ergeben sich keine Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod der Frau. Die näheren Umstände werden derzeit untersucht.

Polizeidirektion Wittlich



wallpaper-1019588
Homeworld 3 – ein RTS für Anfänger und Veteranen mit grandioser Grafik und sparsamen Mikromanagement
wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Gegner sollen nicht nur Gefährlich sondern auch beängstigend sein
wallpaper-1019588
Ravenbound will Roguelike mit einer Open World kombinieren
wallpaper-1019588
Garten winterfest machen: eine 12-teilige Checkliste für einen schnellen Überblick