85. Lyrikstories

Die vielleicht ungewöhnlichste Neuerscheinung ist der Band PENG. Was muss man sich unter Tina Gintrowskis »Lyrikstories« vorstellen?

Andreas Heidtmann: Es gibt für mich immer wieder Bücher, deren radikaler Ansatz mich so überzeugt, dass für mich Buchmarkt und Kritikererwartungen keine Rolle spielt. Ein Gedichtband von David Lerner war das zum Beispiel oder eben Tina Gintrowskis »Lyrikstories«. Das sind bissig-böse, dabei aber spielerische Gedichte, die sich nicht einfach in die Lyriklandschaft einpassen lassen. Tina ist zwar Open-Mike-Preisträgerin, aber als Lyrikerin bislang nicht hervorgetreten. Da trifft es sich gut, dass sie erstmals auch im »Jahrbuch der Lyrik« zu finden ist. / Tubuk

  • Tina Gintrowski: PENG. Lyrikstories und andere Gedichte. 80 Seiten, 16,80 €
  • poet nr. 10. magazin des poetenladens. 272 Seiten, 9,80 €


wallpaper-1019588
Praxismanagement für den Erfolg der Praxis
wallpaper-1019588
BGH-Urteil zum Übernahmeangebot bei der Celesio AG (jetzt: McKesson Europe AG): Preise für Wandelschuldverschreibungen sind zu berücksichtigen
wallpaper-1019588
Die besten Newcomer aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland kuratiert zusammen mit The Daily Indie und Dansende Beren
wallpaper-1019588
Wie geht es Ihnen denn mit Ihrer Scham?
wallpaper-1019588
Can Bordoy Grand House & Garden – Palma
wallpaper-1019588
Nur ein paar Stündchen waren bis zur neuen Anzeige nötig
wallpaper-1019588
Terrassensaison wird eröffnet
wallpaper-1019588
#91 Bücherregal - The society