70. Drama dramatisiert

Ein Gedicht wird dramatisiert*, Musiker übernehmen auch kleine Rollen als Darsteller und ein Komponist schreibt Filmmusik für ein Schauspiel – dies sind die ungewöhnlichen Zutaten für eine weitere Uraufführung im Leverkusener Erholungshaus.

Am Samstag, 22. Januar 2011 ist dort um 20 Uhr „Die weiße Fürstin“ von Rainer Maria Rilke als Schauspiel mit Musik zu sehen. / leverkusen.com

*) Ja, aber war das nicht schon ein Drama?)



wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 (Plus): Drei offizielle Teaser-Videos veröffentlicht
wallpaper-1019588
Wir wollen uns keine Grenzen setzen – Cinemagraph im Interview
wallpaper-1019588
Tirolerkogel (1377 m) und Kuchl Alm | Annaberg
wallpaper-1019588
Ein Virus als Staatsfeind
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Endlich Sommerferien – Buchkapitel-2
wallpaper-1019588
Links oder Rechts?
wallpaper-1019588
Hörschwäche erkennen und akzeptieren