650 Tage - Woche 0 von 93

Es ist Montag. Ab jetzt schreibe ich euch, wie es bei mir mit Sport und Ernährung läuft. Als allererstes erkläre ich ein bisschen meine Ziele und wie es bisher lief.

Bislang habe ich 7 Kilo in 6 Wochen angenommen. Und in 650 Tagen möchte ich mein Wunschgewicht erreichen und vor allen Dingen fit wie ein Turnschuh werden.

Alles begann mit einem Krankenhausaufenthalt und dem widerwertigen Essen dort. Anschließend habe ich Geschmack an Low Carb Küche gefunden. Keine Ahnung, warum, aber durch die eiweißreiche Ernausreichendee ich fitter denn je, futter mich satt, bewege mich viel und nehme genau im richtigen Tempo ab.

Mein Essensplan ist grad sehr experimentell und ich probiere frei Schnauze alles aus. Warme Avocado ist so gar nicht meins, dafür Avocadowildkräuterpesto umso mehr. Und Proteinpancakes und Chiapudding sind meine besten Freunde. Auch, wenn das nicht jedermenschs Sache ist.
Allerdings koche ich sehr frisch und meide künstliche Sachen. Wenn etwas supermegakünstlich ist, nenne ich es beim englischen Wort "artificial" und meine Freunde wissen sofort, was ich meine.
Ich brauch kein Almased oder Proteinpulver. Wozu gibt es denn Joghurt und Quark? Ist ohnehin gesünder als Pülverchen. Auch Fruchtjoghurt finde ich sehr viel ekliger als normalen Joghurt mit frischen Früchten. Aber ich weiß dank Bekannten aus der Branche auch, wie Fruchtkonzentrat hergestellt wurde.

Morgens esse ich süß, mittags und abends im Moment lieber herzhaft.

Schmacht habe ich auch manchmal. Leider musste ich mit Entsetzen feststellen, dass es keine zuckerfreien Dickmann's mehr gibt. 2006/2007 bin ich mit denen und Optiwellpuddings sehr gut gefahren. Derzeit auf alles mit Roter Beete, Vollkornbutterkekse und Gejtost aus Norwegen. Ein karamelliger Käse auf Bananenpancakes sind einfach mein persönlicher Geschmackstraum.

Skyr ist grad neu auf dem Markt und wird grad ziemlich beworben. Ich finde ihn ehrlich gesagt ganz nett als Abwechslung für ab und an, aber Skyr ist auch nicht viel anders als Magerquark oder Hüttenkäse.

Was Low Carb Facebookgruppen und Foren angeht, empfehle ich euch, die mit Vorsicht zu genießen. Insbesondere bei Facebook gibt es da ziemliche Bitchfights aufgrund festgefahrener Diskussionen über Tagesbilanzen und ob man nun nur 1200 kcal essen sollte oder mehr, 5 oder 3 Mahlzeiten essen und nun ganz ketonisch auf fast alle Kohlenhydrate verzichten sollte oder bis zu 120 Gramm Kohlenhydrate am Tag ist. Ich mache letzteres und fahre auch eher damit gut, 3 Mahlzeiten ohne Geknabber zwischendurch und mich immer ausreichend satt zu essen. Snacke ich zwischendurch, stagniert es bei mir mit dem Abnehmen trotz Stampeln und Sporteln. Aber ist ja immer bei jedem anders. ;)

An Sport bin ich viel draußen aktiv, neige bei Hitze aber zu Kräftigungstraining daheim ohne Gewichte. Dank YouTube braucht keiner mehr Fitnesscenter oder Gymondo. Wenn ihr wollt, kann ich euch meine liebsten Videos mal vorstellen.

650 Tage - Woche 0 von 93 650 Tage - Woche 0 von 93

wallpaper-1019588
Fütterungstabelle für Hunde
wallpaper-1019588
Fütterungstabelle für Hunde
wallpaper-1019588
[Comic] Ferne Welten [1]
wallpaper-1019588
Mais anbauen: Zuckermais im eigenen Garten säen und ernten