6 Dinge, über die sich Rohkost-Anfänger zu viele Gedanken machen

6 Dinge, über die sich Rohkost-Anfänger zu viele Gedanken machen

Ich sehe immer wieder, wie sich Menschen, die neu in der Rohkostwelt landen, mit Büchern eindecken um die ganze Materie zu durchdringen - denn sie wollen natürlich bloß alles richtig machen!

Das ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung! Allerdings nur so lange, wie der Perfektionismus nicht Überhand nimmt...

Denn ich bin der Meinung, dass die oberste Priorität in der Anfangszeit schlichtweg das Dabeibleiben sein sollte. Und zu versuchen, zu viele Dinge auf einmal umzusetzen, ist da in der Regel eher schädlich als förderlich.

Aus meiner eigenen Erfahrung und dem Feedback von Tausenden Blog-Lesern und Youtube-Zuschauern kann ich sagen, dass es immer wieder die gleichen Themen sind, über die sich Neulinge völlig unnötig den Kopf zerbrechen. Diese Themen spielen am Anfang einfach noch keine große Rolle!

Klick einfach unterhalb auf "Play" und schau Dir unser kurzes Video an - da erfährst Du, welche Themen Du am Anfang getrost ignorieren darfst. :)

Und jetzt bist Du dran: Was ist die eine Sache, über die Du Dir stets den Kopf zerbrichst? Was willst Du unbedingt perfekt machen? Lass einen Kommentar da und erzähl uns davon!

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann teile ihn doch auf Facebook. Dadurch können Deine Freunde auch in den Genuss kommen. Danke Dir für Deine Unterstützung! Ein fettes rohköstliches Dankeschön ist Dir gewiss! :)


wallpaper-1019588
Zero Waste vor Ort: Claro Weltladen in Altstätten
wallpaper-1019588
Sony Xperia 1 III und Xperia 5 III vorgestellt
wallpaper-1019588
Kassettendecke Test 2021: Vergleich der besten Kassettendecken
wallpaper-1019588
Laufband für Hunde?