50 und kein bisschen alt

99 Luftballons auf ihrem Weg zum Horizont ....
Ich traue mich wetten, dieses Lied kennt jeder - irgendwie ist es auch immer wieder ein Garant für gute Laune. Nena ist mittlerweile 50 Jahre alt, das Lied singt sie noch immer - aber wie .... wow!
Gestern durfte ich mich persönlich davon überzeugen. Nicht unbedingt ein großer Fan und sicherlich keiner der ersten Stunde (geht ja gar nicht!) ging ich mit keinen großen Erwartungen auf das Konzert. Es war Samstag, 31.07.2010 und Nena trat am Walchsee in Österreich auf. Im Moment ist sie auf Tour um ihr neues Album "Made in Germany!" vorzustellen.
Schon nach den ersten Takten wird klar. Eine typische 50Jährige ist etwas anderes. Die Frau auf der Bühne sprüht vor Elan und hat richtig Spaß an dem was sie tut. Innerhalb kürzester Zeit schafft sie es, die Menschen zu begeistern. Meine plötzliche Textsicherheit bei "Liebe lebt!" ist mir noch heute ein Rätsel. Hat mich hier vielleicht doch ein wenig Lisa Plenske geprägt?
Man merkt auch schnell, das Nena nichts mit den heutigen hochgezüchteten Popstars gemeinsam hat. Tänzer, Bühnenbilder und Schnick Schnack erwartet man vergeblich. Nena ist ein Star aus einer anderen Generation, die beweist dass man auch ohne eine einstudierte Choreographie einen tollen Auftritt hinlegen kann.
Zwei Songs hat sie abgebrochen! Erst als die Masse ihre Telefone und Kameras in die Tasche steckten und zum guten alten Feuerzeug griffen spürte Nena die richtigen Vibes um ihre Lieder zu singen. Die Situation war irgendwie klasse und hatte etwas von Diva und Rockstar. Recht hatte sie allemal. Das Lichtermeer zusammen mit ihren Songs sorgte definitiv für Gänsehaut. Die tolle Kulisse tat ihr Übriges.
Das Label "Nena-Fan" würde ich auch nach diesem tollen Abend nicht für mich beanspruchen. Allerdings bin ich durchaus etwas mehr Fan als davor.
50 und kein bisschen alt