5 Tipps, wie ihr es euer Wohnzimmer gemütlich einrichten könnt

Hallo meine Lieben,

das Wohnzimmer – das Herzstück jeder Wohnung/jedes Hauses. Im Wohnzimmer verbringen wir vor allem jetzt in den Herbst und Winter Monaten sehr viel Zeit – eingekuschelt auf dem gemütlichen Sofa. Klar, das wir es im Wohnzimmer dann auch gemütlich eingerichtet haben wollen! Deshalb gibt es für mich heute einige Tipps, wie ihr euch es im Wohnzimmer gemütlich und vor allem individuell einrichten könnt. :) 

5 Tipps, wie ihr es euer Wohnzimmer gemütlich einrichten könnt

 1| Traut euch an DIYs!

Apropos persönliche Note, auch DIYs peppen jedes Wohnzimmer auf! Es sind einfach Unikate und springen immer sofort ins Auge. Und ja, man wird auch oft auf DIYs Zuhause angesprochen. Es kann ein selbstgemaltes Bild sein, selbstgebastelte Gegenstände und was es sonst noch alles gibt – es sind keine Grenzen gesetzt. Vor allem auf Pinterest könnt ihr jede Menge Inspirationen finden. Mein liebstes DIY ist für mich mein Schmuckaufbewahrungsrahmen. I love it! Und ich wurde auch schon sehr oft darauf angesprochen. Hier kommt ihr übrigens zu dem Blogpost für die Schmuckaufbewahrung. :)

2| Schafft euch ein gemütliches Reich

Wo fühlt man sich wohler als eingekuschelt im eigenem Reich? Genau, nirgends! Jeder hat dieses Ritual: Kaum ist man Zuhause, geht man erst mal ins Wohnzimmer und setzt sich aufs Sofa und man macht nichts, einfach nichts. Das Sofa verbinden wir mit Gemütlichkeit und es gibt uns das Gefühl endlich Zuhause zu sein. Klar, dass das Sofa an sich dann auch gemütlich sein sollte, damit wir uns ja auch wohlfühlen. Und mittlerweile gibt es schon so viele Sofas zur Auswahl, sodass für jeden etwas dabei ist. Ich selbst freue mich auf jeden Fall schon riesig darauf, wenn ich mir auch endlich bald ein Sofa zulegen kann! Vor allem XXXLutz hat in Moment eine tolle Auswahl!

5 Tipps, wie ihr es euer Wohnzimmer gemütlich einrichten könnt 3| Legt euch die ein oder andere Pflanze zu

Ein bisschen grün im Wohnzimmer sieht immer gut aus und verändert die Atmosphäre gleich um einiges! Pflanzen wirken einfach entspannend und lassen das Zuhause gleich viel wohnlicher aussehen. Und dabei muss es nicht mal eine echte Pflanze sein! So viel schöner sie auch sind, leider benötigen sie meist regelmäßig Pflege und viel Liebe. Ich selbst gehöre zu dieser Kategorie, wo die Pflanzen einfach immer kaputt gehen, da ich sie einfach nicht regelmäßig gieße! Vor allem in schönen Töpfen sind sie echte Hingucker.

4| Umhüllt euren Raum mit einem angenehmen Duft 

Ihr kennt es: Kaum betretet ihr einen Raum, kommt einem erst Mal die persönliche Duftnote entgegen. Und der Duft spielt für das Wohlbefinden eine sehr große Rolle und das Thema fängt schon beim regelmäßigen Lüften an. Es wird empfohlen mindestens einmal am Tag für ca. 10min durchzulüften – auch im Winter! Das ist schon einmal die Basis für gute, frische Luft in den eigenen vier Wänden. Und für guten Duft könnt ihr sorgen! Das Bekannteste sind hier wohl die Duftstäbe, die sogenannten „Raumerfrischer“. Sie sind auf jeden Fall super und erledigen ihre Aufgabe, soweit man sie auch regelmäßig austauscht. Ich selbst bin ein großer Fan von Raumsprays! Sie kann man nach beliebten in den verschiedensten Ecken einsetzen. Ich selbst besitze ein Raumspray und liebe es! Und im Herbst/Winter dürfen Duftkerzen natürlich nicht fehlen. :)

5 Tipps, wie ihr es euer Wohnzimmer gemütlich einrichten könnt5| Bindet persönliche Erlebnisse mit ein

Schöne Erinnerungen sollten niemals aus dem Kopf verschwinden, denn sie zaubern uns immer ein Lächeln ins Gesicht – egal wie das Leben gerade steht. Nichts desto trotz werden sie in unserem Alltag durch das ganzen Getrubel schnell vergessen, weshalb wir sie uns öfters bewusst in das Gedächtnis rufen müssen. Und das machen wir am Besten indem wir unsere persönlichen Erlebnisse in unserem Zuhause einbinden – sei es mit einer Wand voller Erinnerungsfotos, Fotogegenstände oder einfach nur Gegenstände, die du mit tollen Erlebnissen verbindest. Mein liebstes Erinnerungsstück: Meine Weltkarte! Die Weltkarte ist auf eine Leinwand gedruckt und mit Pins markiere ich welche Orte ich schon auf der Welt bereist habe. Vor allem das Reisen verbinde ich mit den schönsten Erinnerungen und gleichzeitig blicke ich auch in die Zukunft und denke an all die Orte, die ich noch bereisen möchte.

in freundlicher Zusammenarbeit mit XXXLutz


wallpaper-1019588
Spanischer Paprikakuchen
wallpaper-1019588
sommerlich, Ceviche und Melone mit Verjus
wallpaper-1019588
Mit ätherischen Ölen durch den Sommer
wallpaper-1019588
Creamy Blueberry Bowl
wallpaper-1019588
Apple Pay – endlich auch in Deutschland
wallpaper-1019588
#HerbstOutfit in Animalprint-Bluse, Burberry Trenchcoat und Kaschmir Haube von MOGLI & MARTINI*
wallpaper-1019588
Tolo’s Bar & Restaurant
wallpaper-1019588
Pink Box - Nude is the new Pink - unboxing