5 Selbst-Liebe Tipps, die deine Seele nähren

Selbst-Liebe

Selbst-Liebe stärkt deine Seele.

So einfach ist das.

Tun wir heute einfach mal so, als ob wir zwei in unserem Lieblings-Café sitzen und einen Kaffee trinken. Ich sehe dich über den Tisch an und sage…

“Meine Liebe, du bist fällig für eine richtig große Portion Selbst -Liebe. Lass uns noch diese Woche einen Tag aussuchen, damit du deine Batterien aufladen und dich selbst so liebevoll behandeln kannst, wie du es verdienst.

Dann gehen wir in unseren Lieblingsladen und du kaufst ein paar Körperöle, ein leichtes Sommerkleid und diese Dinger, die man zwischen die Zehen steckt, wenn man sich die Fußnägel lackiert. Ja, wir besorgen alles, was du für einen SPA Tag benötigst,

Hört sich das nicht toll an?

Die Wahrheit ist, dass du dir wahrscheinlich – wenn ich nicht tatsächlich neben dir bin – diesen Moment nicht nehmen wirst.

Lass uns das gemeinsam ändern!

Wenn du dich selbst mal an die erste Stelle setzt, kannst du viel leichter andere wichtig nehmen.

Hier sind ein paar Ideen für mehr Selbst-Liebe (nimm dir jeden Tag ein paar Minuten und mindestens einmal im Monat einen ganzen Tag Zeit dafür!)

HerzMache eine Liste von Gründen, warum du dich selbst liebst…

Schreibe die Komplimente auf, die andere dir machen (es kann sein, dass dir jetzt erst auffällt, dass du welche bekommst).

Wir sind sehr schnell dabei zu glauben, was Menschen zu uns sagen, wenn sie fiese, unfreundliche oder brutal ehrliche (?) Dinge zu uns sagen. Wenn man uns sagt, wie toll, klasse, schön, intelligent und wunderbar wir sind, dann überhören wir das gerne mal. Das liegt daran, dass unsere Selbst-Zweifel stärker sind, als unsere Selbst-Liebe.

Anschließend notiere, was du selbst an dir magst. Denke an die Dinge auf die du stolz bist, an das, was du im Leben geschafft hast.

Nimm dir einen schönen Stift und dein Lieblingspapier. Hab Spaß dabei.

Wenn wir die Seite der Liebe stärker machen, kann sich vieles ändern.

HerzGönne dir ein “Ich liebe dich” Bad oder Dusche

Nimm dir eine gut schäumende Seife und seife dich intensiv am ganzen Körper ein. Du solltest dann in der Lage sein auf deinem Körper zu “schreiben”. Schreibe “Ich liebe dich” auf deinen Arm und sag laut “Ich liebe dich Arm, denn du hilfst mir dabei die Hand meines Liebsten zu halten, oder… du hilfst mir meinen geliebten Hund zu kraulen”.  Mach dasselbe mit deinen Brüsten, deinem Bauch, Beine, Hintern… Lobe jeden einzelnen Teil deines Körpers und wasche am Ende die Seife ab. Im Anschluss creme deinen Körper mit einer duftenden Lotion oder massiere ein wohltuendes Öl ein. Du wirst so viel Liebe für deinen Körper spüren.

HerzÄndere die Art & Weise, wie du an Essen denkst

Viel von uns denken inzwischen beim Essen nur noch  an “gut” und “böse”. Es ist entweder schwarz oder weiß. Wenn wir ein Wort, wie “gut” oder “böse” mit einem bestimmten Nahrungsmittel verbinden, hilft uns das gar nichts. Wir fühlen uns höchstens schuldig oder glauben, wir müssten besser werden.

Was mir persönlich hilft, ist der Gedanke, dass Nahrung purer Treibstoff für meinen Körper ist. Ich denke daran, wie gut ich mich dadurch fühle und wie viel Energie mir die Nahrung gibt. Ich weiß, dass mein Körper und meine Seele besser funktionieren, wenn ich ihnen wirklich nährendes Essen, wie frisches Gemüse & Obst, Nährstoffkonzentrate, Nüsse, gesunde Fette und viel Wasser gebe. Ich weiß, dass ich mich lustlos und müde fühle, wenn ich haufenweise Pasta oder Weißbrot esse.

Wenn du auf diese Art an Essen denkst, dann ist dort weniger Schuld im Spiel. Du fühlst dich einfach besser.

HerzBeginne deinen Tag mit Liebe (und nicht mit Technologie)

Erinnere dich jeden Morgen vor dem Aufstehen daran, was du wert bist. Atme Liebe ein und atme Liebe wieder aus.

Nimm dir ein paar Minuten Zeit zu meditieren und Tagebuch zu schreiben. Die Zeit, die du damit verbringst, nach innen zu schauen, ist sehr wertvoll.  Fang mit 5 Minuten Meditation und 5 Minuten Schreiben an. Du kannst die Zeit allmählich steigern, so, wie es für dich angenehm ist.

HerzArbeite an deiner persönlichen & spirituellen Entwicklung

Sei bereit  zu wachsen und begrenzende Gedanken und Glaubensmuster loszulassen. Das Leben ist eine Reise. Wir sind hier um zu lernen und uns immer weiter zu entwickeln. Das gibt dem Leben mehr Tiefe und Sinn. Versuche aber nicht, alles auf einmal zu verändern. Mach einen, kleinen Schritt nach dem anderen. Auch so kommst du voran.

Es ist gar nicht so schwer, jeden Tag etwas mehr Selbst-Liebe zu praktizieren. Tu all das, was sich für dich gut und richtig anfühlt. Achte darauf, dass du dir selbst positive, liebevolle Wort sagst, Das macht wirklich einen Unterschied!

HerzHinterlasse einen Kommentar mit deinem besten Tipp für radikale Selbst-Liebe.

Noch mehr Inspiration:

wallpaper-1019588
Spruchverfahren zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der INTERSEROH SE (jetzt: ALBA SE): LG Köln hebt Ausgleich auf EUR 4,91 brutto an (+ 24,62 %)
wallpaper-1019588
Berufung finden: wie Du deinen Sinn im Leben findest
wallpaper-1019588
[Rezension] Tom & Malou #2 - Liebe Backstage
wallpaper-1019588
Am 12. Juli wird gestreikt
wallpaper-1019588
Zen, wenn man kein Zazen macht: Die Lehren Sekkei Harada Roshis
wallpaper-1019588
Der SAM, die Kopfhörer und die Tastatur
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 16
wallpaper-1019588
Bundeshaushalt 2019 ohne Haushaltsposten Migration und Asyl. Gibt es das zum absoluten Nulltarif?