5 absolute No-Go’s am Weihnachtsabend

Zugegeben, jeder feiert den 24. Dezember anders. Der eine mag es lieber ruhig und nur mit den engsten Freunden, der andere mit der ganzen Familie oder andere dann doch lieber alleine.

Ich bin definitiv der Typ, der Weihnachten immer mit der Familie feiert. Es wird gemeinsam gegessen, gespielt, Geschenke ausgepackt und gelacht.

Aber trotz allem gibt es Themen und Sachen die zu Streitigkeiten ab Weihnachtsabend führen. 5 absolute No-Go's möchte ich euch heute präsentieren. Und wer weiß, vielleicht lässt sich dadurch die ein oder andere Streitigkeit vermeiden.

Schlechte Laune

Jeder hat in der Familie mindestens 1 Person die ein sogenannter Grinch ist. Der mit Weihnachten und schon gar nicht mit dem Weihnachtsabend was anfangen kann. Wenn ihr euch nun selbst zu einem Grinch zählt, versucht durch eure Laune doch nicht den anderen die Stimmung zu verderben. Auch der Tag geht vorbei.

Und wenn ihr einfach so schlechte Laune habt, was können die anderen dafür? Wenn es wirklich so schwer ist diese kurz beiseite zu schieben, dann bleibt vielleicht am Besten zu Hause.

Politik

Oh ja, wenn Politik als Gesprächsthema auf den Tisch kommt, ist eines vorprogrammiert: STREIT. Denn nicht alle sind derselben Meinung und denken über die derzeitige Regierung dasselbe wie du. Deswegen am Besten solche Themen vermeiden und gar nicht erst damit anfangen.

5 absolute No-Go’s am Weihnachtsabend
„Beim anderen wars letztes Jahr cooler"

Wir feiern Weihnachten eigentlich jedes Jahr woanders. Natürlich ist das Essen, die Umgebung und das ganze Flair ein anderes. Wenn einer dann damit anfängt zu „raunzen" und zu sagen wie cool es dann nicht im vergangenen Jahr war, ist das für mich ein absolutes No-Go. Eine Beleidigung für den Gastgeber, der sich bestimmt wahnsinnig viel Mühe gegeben hat, um euch einen schönen Weihnachtsabend zu bescheren.

Fernsehen

Klar, wenn man Kinder hat, ist das vielleicht nicht immer so einfach. Aber anstatt die Kinder (oder sich selbst) vor den Fernseher zu setzen, einfach mal ein Brettspiel raus kramen, ein Puzzle bauen oder sich ein Fotoalbum durchschauen. Das fördert nicht nur die Verbundenheit, sondern macht auch Spaß.

Betrinken

Das absolute No-Go! Ich bin ja generell nicht der große Trinker und werde es wohl auch nicht mehr werden. Ich verstehe, wenn man mal 1 oder 2 Gläser (ok oder auch eine Flasche) Wein trinkt. Aber es gibt dennoch diese Leute die sich sinnlos betrinken. Die durch ihr betrunkenes Verhalten die ganze Stimmung zerstören können. Und sowas führt dann ja auch leider zu Streitigkeiten.

Natürlich gibt es noch 1000 weitere No-Go's. Diese sind halt jene die mir in den letzten Jahren aufgefallen sind und die mich sehr stören und leider Weihnachten ein wenig ruinieren.

Wie sieht das bei euch aus? Gibt es für euch No-Go's?

5 absolute No-Go’s am Weihnachtsabend

wallpaper-1019588
Florence + The Machine stellt neuen Song “Hunger” vor und kündigt ein neuem Album an
wallpaper-1019588
Das beste Release der Woche – Get Well Soon
wallpaper-1019588
Golfen in Thailand meine Erlebnisse
wallpaper-1019588
KLAPP Cosmetics // Aroma Selection Gesichtsmasken
wallpaper-1019588
The Soul of Disco – Huge 70’s Disco Gems (Mixtape)
wallpaper-1019588
Bawion-Challenge #28 - Alt
wallpaper-1019588
Familienausflug: Krimmler Wasserfälle
wallpaper-1019588
Tonnino - Thunfischfilets in Olivenöl - Thai Chili