400 Polizisten bewachen Ostseegipfel

Stralsund – Wenn sich auf Einladung von Bundeskanzlerin Angela Merkel Regierungschefs von elf Anrainerstaaten am 30. und 31. Mai zum Ostseeratsgipfel in Stralsund treffen, werden 400 Polizisten für Sicherheit sorgen. Einschränkungen für die Stralsunder sollen sich aber auf das „unbedingt notwendige Maß“ begrenzen, so Einsatzleiter Thomas Dabel (51). Die Hafeninsel ist für den Verkehr gesperrt aber zugänglich. Das Ozeaneum bleibt geschlossen. Sperrungen von Straßen und Parkplätzen erfolgen rund um Theater und Rathaus. Bürger können die Politprominenz – unter ihnen Russlands Regierungschef Medwedew – auf dem vor dem Theater oder auf dem Alten Markt begrüßen. Die EU wird vertreten von EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso.

Deutschland übergibt im Sommer die Präsidentschaft des Ostseerates an Russland. Neben aktuellen Fragen der internationalen Wirtschafts- und Sicherheitspolitik soll auch über die Themen Energie und Demografie beraten werden.

Quelle: OZ

400 Polizisten bewachen Ostseegipfel

Während des Treffens der Regierungschefs von elf Ostsee-Anrainerstaaten in Stralsund am 30. und 31. Mai gelten strenge Sicherheitsvorschriften. Foto: Marlies Walther



wallpaper-1019588
In my secret garden
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Kettcar – Der süße Duft der Widersprüchlichkeit
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Fynn Kliemann – Vinyl-Box-Gewinnspiel des Albums »Nie«
wallpaper-1019588
Von S bis B fantastisch
wallpaper-1019588
Rezo rechnet auf Youtube mit der CDU ab
wallpaper-1019588
Künstliche Oxytocin-Zugabe nach der Geburt - Sie fördert die Mutter-Kind-Bindung nicht
wallpaper-1019588
adidas x Parley Run for the Oceans 2019. Laufen für den Meeresschutz