20 Lebensmittel, die schlank machen

20 Lebensmittel, die schlank machen

Noch immer glauben viele Menschen, das sie nur mit einer bestimmten Diät abnehmen können, dabei braucht man eigentlich keine Diät, um seinen Körper zu formen. Diese 20 Lebensmittel, die schlank machen, kann man ganz easy in seiner Ernährung einplanen und dabei Gewicht reduzieren.

Du bist was du isst. Wenn man ständig nur ungesundes Zeug isst, ist es kein Wunder, dass sich das Gewicht verdoppelt, die Gesundheit verschlechtert und die Fitness nachlässt. Die Dosis macht das Gift! Ich bin der Meinung, wenn man den Großteil seiner Ernährung ausgewogen und gesund gestaltet, dann braucht man sich auch keine Sorgen über sein Gewicht machen.

Wer von diesen 20 Healthy Foods ausreichend aufnimmt, der kann sich auch mal eine ungesunde Mahlzeit gönnen.

Zucchini

Kaum ein Gemüse enthält weniger Kalorien als Zucchini - das perfekte Lebensmittel zum Abnehmen.
Bereits Zoodles probiert?

Avocado

Avocados enthalten viel Fett - gesunde Fette, die der Körper braucht. Sie fördern die Gewichtsabnehmen, senken den Cholesterinspiegel, tragen zur Blutbildung bei, verbessern die Haut und stärken die Sehkraft, Knochen und Zähne.

Unbehandelte Nüsse

Nüssen eignen sich hervorragend als kleiner Snack für Zwischendurch, für Mehlspeisen oder Brote. Sie enthalten wichtige Fette, Proteine, Mineralstoffe und Vitamine. Nüsse senken den Gesamtcholesterinspiegel, heben das HDL (gute Cholesterin) und mindern das schlechte LDL Cholesterin.

Süßkartoffeln

Eines meiner Lieblingslebensmittel ist die Süßkartoffel. Reich an Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und Geschmack - ideal zum Braten, Backen und Grillen.

Süßkartoffeln weisen folgende Mineralstoffe auf - Kalzium, Kalium, Phosphor, Eisen und Magnesium. Bei den Vitaminen sind besonders Vitamin A und Vitamin C stark vertreten.

Brokkoli

Schon als Kind habe ich Brokkoli geliebt - die grünen Bäumchen schmecken einfach unfassbar gut! Brokkoli weist einen hohen Ballaststoffgehalt auf - sättigt schnell und versorgt den Körper mit hochwertigen Kohlenhydraten. Fördert die Verdauung, unterstützt den Körper beim Abnehmen und beinhaltet außerdem viele Vitamine und Mineralstoffe. Dazu zählen zum Beispiel Vitamin A, Beta Carotin, Vitamin B5, Vitamin C, Vitamin K, sowie Kalzium und Kalium.

Bananen

Bananen liefern schnell Energie, sättigen und enthalten wichtige Vitamine und Mineralstoffe - mehr über Bananen könnt ihr hier nachlesen.

Beeren

Beeren sind reich an Antioxidantien, Vitamin C und Vitamin E - besonders Heidelbeeren haben einen positiven Effekt beim Abnehmen. Sie enthalten neben den essentiellen Vitaminen auch eine große Menge Ballaststoffe, die den Magen füllen, länger sättigen und die Verdauung ankurbeln.

Garnelen

Garnelen schmecken nicht nur hervorragend, sondern enthalten wenig Fett, keine Kohlenhydrate und viel Eiweiß. In 100g Garnelen befinden sich ca. 20g Protein und nur 1,5g Fett - bei knapp 90kcal.

Spinat

Spinat enthält Eisen, Magnesium, Vitamin A, Vitamin C und einen bestimmten Stoff namens Thylakoid. Dieser Stoff verlangsamt den Verdauungsprozess und gibt unserem Gehirn die nötige Zeit die Sättigungssignale schneller zu deuten.

Chia-Samen

In den Samen befindet sich eine große Menge an Proteine, Ballaststoffe und eine hohe Anzahl an Omega 3 Fettsäuren. Perfekt im Müsli, Kuchen, Marmelade oder als Getränk.

Eier

Eier sind eine wahre Nährstoffbombe!!
Beinahe alle Vitamine und Mineralstoffe befinden sich in einem Hühnerei - außerdem noch eine große Portion Eiweiß.

Apfel

Äpfel enthalten wichtige Kohlenhydrate wie Pektin (Ballaststoff), die eine schnellere Sättigung bewirken und die Verdauung fördern. Weitere wichtige Mikronährstoffe sind Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen und Phosphor. Vitamin A, B-Vitamine und Vitamin C stecken ebenfalls in unseren heimischen Obstsorten. Äpfel werden gerne als Zwischenmahlzeit gegessen, da sie als natürlicher Appetitzügler eingesetzt werden können. Besonders in der Schale sind diese wertvollen Nährstoffe zu finden - daher auf gar keinen Fall abschälen!!

Birne

Auch Birnen weisen eine ähnliche Nährstoffbilanz wie Äpfel auf und sollten in keiner gesunden Ernährung fehlen - perfekt als Snack für Zwischendurch.

Grüner Tee

Ebenfalls Grüntee kurbelt den Stoffwechsel an, spült Giftstoffe aus dem Körper, hemmt den Appetit und versorgt den Organismus mit Flüßigkeit.

Kürbis

Das köstliche Herbstgemüse ist reich an Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin E, Vitamin C, Vitamin B5, Magnesium, Kalzium und Zink. Auch Proteinen befinden sich in dem leckeren Kürbisgewächs - in den Kernen sind größere Mengen der essentielle Aminosäure L-Tryptophan. L-Tryptophan dient als Stimmungsaufheller, da es zur Bildung von Serotonin (Glückshormon) beiträgt.

Durch den hohen Ballaststoffanteil im Kürbis wird der Cholesterinspiegel gesenkt und die Verdauung gefördert. Außerdem weist Kürbis nur 26kcal bei 100g auf - das perfekte Gemüse für die schlanke Linie.

Zimt

Zimt wird gerne für Süßspeisen, jedoch auch würzige Gerichte verwendet - das braune Gewürz reguliert den Blutzuckerspiegel, hemmt Heißhungerattacken und kurbelt den Stoffwechsel an.

Karfiol

Das weisse Kohlgemüse zählt zu den beliebtesten Gemüsesorten und ist wie Brokkoli mit einem hohen Ballaststoffanteil ausgestattet. In Karfiol befinden sich Vitamine wie C, A und Folsäure - auch Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen, Kalium und Kalzium stecken im kalorienarmen Kohlgemüse.

Karfiol kurbelt die Verdauung an, sättigt, stärkt das Immunsystem, fördert den Stoffwechsel und ist somit perfekt zum Abnehmen geeignet.

Nussmilch

Wer Abnehmen möchte, der sollte weniger Milchprodukte konsumieren, denn Milchprodukte können für Wassereinlagerungen verantwortlich sein. Eine gute (vegane) Alternative wäre Nussmilch wie Kokosmilch, Mandelmilch oder Cashewmilch.

Kokosöl

In jeder gesunden Ernährung sollte Kokosöl vorkommen bzw. in jedem Haushalt sollte mindestens ein Glas Kokosöl stehen! Ideal zum Backen, Braten, Kochen und auch für die Haut- und Gesichtspflege. Generell kann ich jegliche Kokosprodukte empfehlen, denn sie:

  • Körperfettwerte verbessert (HDL-Cholesterin erhöht sich)
  • Das Immunsystem stärkt
  • Vorbeugend gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen wirkt
  • Wirken entzündungshemmend
  • Beeinflussen den Blutzuckerspiegel wenig und versorgen das Gehirn mit wichtiger Energie
  • Entgiften den Körper
  • Unterstützen die Darmflora und Darmtätigkeit
  • Durch Alkohol verursachte Leberschäden wird entgegen gewirkt
  • Liefern viele Vitamine und Mineralstoffe
  • Antibakterielle Wirkung

Melanzani

Das köstliche Sommergemüse ist ähnlich wie Zucchini - wenig Kalorien bei viel Geschmack. Auberginen senken den Cholesterinspiegel, haben eine positive Wirkung bei Cellulite, gesund für Leber und Blase, wirken entzündungshemmend und fördern die Verdauung.

Achtet einfach auf ein paar Kleinigkeiten in eurer Ernährung, trinkt viel Wasser oder Tee und bewegt euch an der frischen Luft - dann klappt's auch mit dem Abnehmen!


wallpaper-1019588
Die charismatischsten modernen Videospielcharaktere
wallpaper-1019588
The Big Con verbindet Puzzles und Storytelling
wallpaper-1019588
League of Legends: 10 Champions für Einsteiger
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 18.09.2021 – 01.10.2021