2. Woche - Karotten + Kartoffeln

Isst das Baby nun einigermaßen brav seinen Karottenbrei auf, kann man Kohlenhydrate einführen. Zu Beginn sind dafür Kartoffeln am Besten geeignet.

Ich habe oft gelesen, dass man Kartoffeln auch dünsten kann, jedoch erschien mir das Kochen die bessere Variante.

Zum Rezept: 
Ich rechne das Grundrezept immer mal 5 bzw. mal den Portionen die ich herstellen will



2. Woche - Karotten + Kartoffeln100 g Karotten
50 g Kartoffeln
Kochwasser
Rapsöl


Die Karotten schälen und in Würfel schneiden. Diese dann 10-15 Minuten dünsten.

Die Kartoffeln schälen und in Wasser kochen lassen, bis sie weich sind.
Sind alle Zutaten "durch", alles in einen Topf mit etwas Kochwasser und so lange mit dem Mixstab pürieren, bis man die gewünschte Brei-Konsistenz hat.
Zum Schluss noch einen Schuss Rapsöl dazu und Fertig!
Sollte man mehrere Portionen hergestellt haben, diese noch portionieren, abkühlen lassen und ab damit in den Gefrierschrank!
Bildquellenangabe: Wilhelmine Wulff  / pixelio.de

wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Masters, der etwas andere Rückblick
wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
Wenn Kinder aufstehen
wallpaper-1019588
In „Bild“: Leichte Atemprobleme – wenig später sind die Patienten tot
wallpaper-1019588
In „Bild“: Die Dimension des Corona-Sterbens wird dramatischer
wallpaper-1019588
Spitäler laden Tote in Kühllaster – oft in der Öffentlichkeit
wallpaper-1019588
Netflix: Weitere „Ghibli“-Titel sind ab sofort verfügbar