#1572 [Review] Manga ~ Gothic Cage

Gothic CageGothic Cage

Gothic Cage

Eine unerwartete Erbschaft ist für das inzwischen volljährige Waisenkind Yuzuha das erste große Glück im Leben. Ob das ungleiche Brüderpaar allerdings einen zusätzlichen Erben neben sich duldet?

Autor / Illustrator: Miku MOMONO
Publisher / Verlag: Egmont Balloon
(Erst)Veröffentlichung: 13.06.2013
Format: Manga
Anzahl Bände: 1
Gothic Cage bei Amazon

Mmh, eine etwas andere Story, als ich zuerst dachte.
Waisenkind wird 18, es stellt sich raus, dass es das Kind eines reichen Mannes aus gutem Hause ist und einen Teil des Erbes erhalten soll. Auf dem Anwesen warten zwei Stiefbrüder, die der Waise auf unterschiedliche Arten gegenüber treten. So fängt das Ganze an und nimmt so langsam seinen Lauf.
Mit der Zeit hatte ich schon eine Vermutung, dass ein gewisser Twist passiert, aber ich fand es dennoch passend gelöst. Die Charaktere sind sehr detailliert, auch die Umgebung und Hintergründe sind gut ausgearbeitet. Man konnte die einzelnen Personen auch gut differenzieren und dem Verlauf folgen.
Es gab zum Schluss nur eine kleine unlogische Sache – die kann ich hier jetzt aber nicht ansprechen, weil’s ein Spoiler wäre. :D

Insgesamt hat mir der Band aber gut gefallen & unterhalten und für Zwischendurch war’s auch ganz nett. Könnt ihr auf jeden Fall mal reingucken, wenn ihr Lust drauf habt.

Rating: ★★★★☆ 

#1572 [Review] Manga Gothic Cage

wallpaper-1019588
[Manga] Welcome back, Alice [6]
wallpaper-1019588
My Girlfriend’s Child: Reihe erhält vier Spin-Off-Kapitel
wallpaper-1019588
Arifureta: From Commonplace to World’s Strongest S3 – AniMoon Publishing sichert sich die Lizenz
wallpaper-1019588
Kinokoinu: Neuigkeiten zum Anime bekannt gegeben + Teaser + Visuals