#1571 [Review] Manga ~ Leuchtend wie Yukis Liebe

Leuchtend wie Yukis LiebeLeuchtend wie Yukis Liebe

Leuchtend wie Yukis Liebe

Da Yuki oft allein ist, verbringt sie die meiste Zeit im Restaurant ‚Amour‘, das dem Großvater ihres geliebten Sandkastenfreundes Dai-chan gehört, der auch dort jobbt. Doch als das Restaurant pleitegeht, muss Dai-chan sich einen neuen Job suchen … Drei Jahre später werden Yuki und er ein Paar, doch Dai-chan behandelt sie eher wie seine kleine Schwester und hat zwischen Studium und Job kaum Zeit für sie. Trotzdem raufen sie sich zusammen, bis zu dem Tag, als Yukis Vater von der Beziehung erfährt und sie zu Hause einsperrt…

Autor / Illustrator: Kayoru
Publisher / Verlag: Tokyopop
(Erst)Veröffentlichung: 08.08.2012
Format: Manga
Anzahl Bände: 1
Leuchtend wie Yukis Liebe bei Amazon

Sehr süße Kurzgeschichtensammlung mit niedlichen Charakteren und der großen Liebe – wie sollte es auch anders sein bei Kayoru? :D
Dafür, dass das ihr erstes Taschenbuch war und auch ihr Debütwerk dabei ist.. ich finde ja, dass sie damals schon verdammt gut wahr!
Ich mochte die Geschichten sehr gern, die Charaktere waren einfühlsam, wenn die Stories selbst auch nicht so tiefgründig waren. Aber das müssen sie ja auch nicht immer.

Optisch sind die Hintergründe und auch Charaktere sehr sauber gezeichnet mit schönen Details. Klar, die Personen ähneln sich etwas, aber hier fand ich’s vollkommen okay – man konnte sie dennoch gut auseinander halten.

Ein schöner Manga für Zwischendurch. :)

Rating: ★★★★¼ 

#1571 [Review] Manga Leuchtend Yukis Liebe

wallpaper-1019588
[Manga] Welcome back, Alice [6]
wallpaper-1019588
My Girlfriend’s Child: Reihe erhält vier Spin-Off-Kapitel
wallpaper-1019588
Arifureta: From Commonplace to World’s Strongest S3 – AniMoon Publishing sichert sich die Lizenz
wallpaper-1019588
Kinokoinu: Neuigkeiten zum Anime bekannt gegeben + Teaser + Visuals