10-Minuten Schoko-Mandeln (vegan, glutenfrei)

10-Minuten Schoko-Mandeln (vegan, glutenfrei)

Der Valentinstag steht vor der Tür! Mein Freund und ich zelebrieren Valentinstag zwar nicht wirklich, aber er freut sich immer, wenn es etwas Süßes für ihn gibt oder ein besonderes Essen. Genau deshalb gibt es heute mal wieder was aus der Kategorie Süßes! Diese Schoko-Mandeln sind in wenigen Minuten fertig (ja!), sehen süß aus und lassen sich ideal verschenken. Weil du nur wenig Zutaten und kaum Zeit brauchst, eignen sie sich auch als Last-Minute Geschenk prima.

10-Minuten Schoko-Mandeln (vegan, glutenfrei)

Die Schokolade besteht aus nur zwei Zutaten (plus Gewürze) und ist sogar gesund! Waaas? Ja, echt! Kokosöl sorgt dank seiner vielen guten Inhaltsstoffe für eine gesunde und zartschmelzende Schokolade (mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Kokosöl kannst du hier nachlesen). Ich habe auch hier auf herkömmlichen Zucker verzichtet und stattdessen 2 getrocknete Datteln verwendet. Die sorgen für Süße und bringen auch noch Mineralstoffe mit! Ich würde dieses Rezept als Basisrezept betrachten. Du kannst es wirklich nach Geschmack verändern! Du kannst zum Beispiel Cashews statt Mandeln benutzen oder auch etwas Honig / Ahornsirup in die flüssige Schoko Mischung geben, wenn du kein Trockenobst magst!

10-Minuten Schoko-Mandeln (vegan, glutenfrei)10-Minuten Schoko-Mandeln (vegan, glutenfrei)

Damit es etwas hübscher aussieht kannst du die Schoko-Mandeln mit getrockneten Blüten (ja ich weiß, dass da Zucker mit drin ist! 😉 ) bestreuen. Die duften ganz toll, wobei der Duft schnell verfliegt. Die sind wirklich eher als Deko gedacht, weil den Geschmack der Schoko-Mandeln verändern sie nicht wirklich.

10-Minuten Schoko-Mandeln (vegan, glutenfrei)

Rezept für vegane Schoko-Mandeln für ca. 12 Stück

Du kannst alternativ zu Datteln auch Rosinen oder getrocknete Aprikosen oder was du sonst gerne magst verwenden!
  • 30 g Kokosöl
  • 4 Teelöffel Kakao
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teeläffel Vanillesamen
  • ca. 70 g ganze Mandeln
  • 2 getrocknete Datteln oder ein anderes Trockenobst
  • Optional: Süßungsmittel
  • Optional: getrocknete Blüten

Was du noch benötigst

    Eine Silikon Mini Muffin Form oder etwas ähnliches

Zubereitung

  1. Das Kokosöl im Wasserbad schmelzen und mit Kakao verrühren.
  2. Nach Geschmack Vanillesamen oder Zimt oder beides dazurühren und wenn du es süßer magst, dann gibst du jetzt dein Süßungsmittel dazu.
  3. Ca. 4 - 5 Mandeln in eine Mini Muffin Form Vertiefung geben.
  4. Das Trockeobst klein schneiden und gleichmäßig verteilen.
  5. Nun mit der Schokolade übergießen (mit einem Teelöffel klappt das gut!).10-Minuten Schoko-Mandeln (vegan, glutenfrei)
  6. Optional: eine Prise getrocknete Blüten auf die Schoko-Mandeln streuen.10-Minuten Schoko-Mandeln (vegan, glutenfrei)
  7. Die Form in den Kühlschrank stellen bis alles fest wird. Bei mir waren die Schoko-Mandeln schon nach 30 Minuten fest.

Wie du weißt, passt sich die Konsistenz von Kokosöl an die Raumtemperatur an. Deshalb solltest du die Schoko-Mandeln im Kühlschrank (oder an einem kühlen Ort) aufbewahren und ca. 10 Minuten vor Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen. Dann sind die Mandeln knusprig, aber nicht hart.

10-Minuten Schoko-Mandeln (vegan, glutenfrei)

Ich wünsche dir einen tollen Start ins Wochenende!

10-Minuten Schoko-Mandeln (vegan, glutenfrei)10-Minuten Schoko-Mandeln (vegan, glutenfrei)10-Minuten Schoko-Mandeln (vegan, glutenfrei)

wallpaper-1019588
Glucomannan: Test & Vergleich (06/2021) der besten Glucomannan Präparate
wallpaper-1019588
Mundschutz Kampfsport: Test & Vergleich (06/2021) der besten Mundschutze für Kampfsport
wallpaper-1019588
Algarve News: 14. bis 20. Juni 2021
wallpaper-1019588
Drehbank Test 2021 | Vergleich der besten Drehbänke