018 von 333 | Lebens-Freude

Das Motiv

Freude bringt Sonnenschein in mein Leben. Sie wärmt und nährt meine Seele. Sie belebt und erhellt meinen Geist. Sie erfüllt meinen Körper mit einer strahlenden Energie und lässt meine Augen leuchten. Und so führt sie mich von einem Licht ins andere, wie Johann Wolfgang von Goethe es einmal ausdrückte.

Freude bringt Vielfalt in mein Leben. Sie zeigt mir die ganze Bandbreite meiner angenehmsten Gefühle. Sie birgt eine Fülle der Erkenntnis. Und sie ist mein wahrer, mein innerer Reichtum.

Freude bringt Leichtigkeit in mein Leben. Sie verleiht meiner Seele Flügel. Sie macht meine Gedanken weiter und freier. Sie öffnet mein Herz und lässt es höher schlagen. Und so tanze ich beschwingt und unbekümmert durch den Tag.

Freude bringt Farbe in mein Leben. Sie füllt die Leinwand meines Daseins mit den buntesten und leuchtendsten Tönen ihrer Palette. Sie singt mir ihre schönsten Melodien und zeigt mir ihre großartigsten Schauspiele. Und so erlebe ich wahrhaft glanzvolle Augenblicke.

Kurz gesagt: Freude tut ganz einfach gut!

Wo finde ich Freude?

Die Quellen dieser überschäumenden Freude sprudeln überall. Ich kann durch so unendlich viele Dinge Freude erfahren.

Durch die Natur zum Beispiel: durch den Wechsel der Jahreszeiten und die damit verbundenen Veränderungen der Landschaft, durch die wechselnden Stimmungen, die durch das Wetter - Sonne, Wind, Regen, Wolken - hervorgerufen werden, durch blühende Gärten, Spiegelungen auf einem Gewässer, durch den Duft von Pflanzen und Erde, durch Geräusche wie dem Plätschern eines Baches, dem Rauschen des Meeres oder einfach durch die Stille.

Besonders große Freude erfahre ich durch die Menschen, die mir begegnen: durch das herzhafte Lachen eines Kindes, eine helfende Hand, eine zarte Berührung, durch ein aufmunterndes Wort, eine Geste, einen Blick oder ein inspirierendes Gespräch.

Ich finde die Freude im munteren Tirilieren einer Lerche, in einem stimmungsvollen Foto, einem Schluck frisch gepresstem Orangensaft, einer wohlschmeckenden Mahlzeit und einem Lied, das mich durch den Tag begleitet. Auch der anregende Duft von Fichtennadeln, ein flotter Spaziergang durch tiefen Pulverschnee oder ein beflügelnder Gedanke schenken mir Freude. Und die Werke der Kunst - Literatur, Malerei, Musik - erfreuen mich immer wieder aufs Neue.

Ich denke, der Vorrat an Freude ist schier unbegrenzt, solange ich mir die Fähigkeit bewahre, mich an all den kleinen und großen Schätzen zu erfreuen, die das Leben mir jeden Tag schenkt. Deshalb übe ich mich täglich in der hohen Kunst, mich zu freuen. Schon am Morgen frage ich mich: „Worauf freue ich mich heute?" Während des Tages überlege ich dann regelmäßig, ob mir das, womit ich mich gerade beschäftige, Freude bereitet. Ständig prüfe ich meine Gedanken, Gefühle und Aktivitäten. Und ich frage mich abends, was mir dieser Tag an Erfreulichem gebracht hat. So beglückt mich die Freude gleich dreimal: als Erwartung, als Erlebnis, als Erinnerung. Freude hoch drei.

So fange ich jeden Freudenstrahl auf, wo immer ich ihn treffe. Ich schärfe meinen Blick dafür und sehe auch die Freuden der einfachen Dinge, die doch nur darauf warten, mich zu verzaubern und von mir genossen zu werden. Und mehr und mehr erkenne ich, dass in allem und jedem etwas steckt, das es wert ist, betrachtet zu werden. Auf Schritt und Tritt gibt es so vieles, woran ich mich erfreuen kann. Und diese Sonnenblume erinnert mich immer wieder daran.

Die Technik

Aufnahmeort: Sonnenblumenfeld bei DE-79211 Denzlingen | Aufnahmezeitpunkt: 05.09.2016, 14.54 Uhr | ISO: 100 | Belichtungszeit: 1/640 Sekunde | Blende: ƒ/5,2


wallpaper-1019588
Yoga und Ayurveda Wochenende in der Oststeiermark
wallpaper-1019588
Jobverlust und Kündigung – was Sie wissen sollten
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+: Android 9 Pie bringt wohl “Tap-to-Show” für das Always-on-Display
wallpaper-1019588
MINILIKE 2018 – Flugplatz Mariazell – Fotos
wallpaper-1019588
Foto: Ein feuchtes Selfie über Bande
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 14
wallpaper-1019588
„Alle Jahre wieder, kommt das Christuskind“ – und mit ihm …
wallpaper-1019588
Handgemachte Bienenwachstücher aus Dresden - Toff & Zürpel - Gewinnspiel