Zwetschkenkuchen

Da gerade im Winter frisches Obst oft Mangelware ist, ist es schön, wenn man alternativ auf Tiefkühlware, vor allem wenn sie aus dem eigenen Garten stammt, zurückgreifen kann. So lässt sich der trieste Winter aushalten und rechtzeitig Platz im Tiefkühler für die in mehreren Monaten bevorstehende Erntezeit schaffen. Aus diesem Grund gibt es heute nachstehend ein leckeres Rezept für einen Zwetschkenkuchen mit zweierlei Teigböden.

Zutaten für den Mürbteig:Zwetschkenkuchen
200 g glattes Mehl
1 KL Backpulver
100 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
100 g weiche Butter
1 Ei
Zwetschkenmarmelade zum Bestreichen

Zutaten für die Biskuitmasse:
4 Eier
2 EL heißes Wasser
120 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
80 g glattes Mehl
1 Pkg. Vanillepudding-Pulver
1 KL Backpulver
ca. 800 g Zwetschken frisch oder tiefgekühlt

Zubereitung:
Für den Mürbteig Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel geben. Die übrigen Zutaten dazugeben und mit dem Handmixer zügig zu einem Teig verkneten. Diesen in Folie wickeln und ca. 45 Min. kalt stellen. Das Backrohr auf 180 °C Heißluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auskleiden. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf Größe des Bleches ausrollen, auf das Backblech legen und ca. 8 Min. backen. Den noch warmen Teigboden mit Zwetschkenmarmelade bestreichen.

Für die Biskuitmasse Eier mit Wasser, Kristallzucker und Vanillezucker mit dem Handmixer cremig aufschlagen. Mehl mit Puddingpulver und Backpulver vermischen, darübersieben und vorsichtig mit einem Kochlöffel unterheben. Die Masse gleichmäßig auf den Mürbteigboden verstreichen.

Jetzt die Zwetschken auf dem Teig verteilen und alles nochmal bei 180 °C Heißluft für ca. 25 Min backen. Den ausgekühlten Kuchen leicht mit Staubzucker bestreuen!

Tipp: Wer sich das Ausrollen des Mürbteiges erleichtern möchte, kann diesen gleich auf dem Backpapier ausrollen - so entfällt ein eventuelles Festkleben an der Arbeitsfläche und der „riskante" Transport auf das Blech. Der Kuchen schmeckt auch mit anderen Früchten wie zB Marillen sehr lecker.


wallpaper-1019588
Rag’n’Bone Man
wallpaper-1019588
Finalrunde der Herren Cejka & Kaymer
wallpaper-1019588
Tag des Leguans – der amerikanische National Iguana Awareness Day
wallpaper-1019588
Beziehung retten: warum Kompromisse keine Lösung sind
wallpaper-1019588
Hilfe, mein Blog wurde geklont! Skincareinspiration.com ist ein Fake Blog!
wallpaper-1019588
Review // Timeless Vitamin C + E + Ferulic Acid Serum
wallpaper-1019588
Kann man Haarwachstum durch Kosmetika beeinflussen?
wallpaper-1019588
Startschuss zur 1.“Mallorca Fashion Week“