Ressort Essen & Trinken

Toms Hamburger

Von Annapackts

Hamburger

Genug Salat!
Jetzt wird's herzhaft. 

Ich weiss ja nicht wie's euch geht, gesunde Ernährung hin oder her, aber hin und wieder brauch ich was zum Reinbeißen, nicht immer nur Salat … Und passend dazu gibt's eine neue Ausgabe Mann Packt*s An! dieses Mal: saftige Hamburger mit knusprigen Speckstreifen, gegrillten Riesenchampignons und kräftigem Cheddar. Angerichtet auf einem warmen Ciabatta-Brötchen mit rauchiger BBQ-Sauce und dazu ein paar knusprige Rosmarin Kartoffeln (Rezept findet ihr hier!).

Hört sich nach viel Arbeit an? Ist es aber nicht! Außerdem hab ich ein paar super Tricks wie das Fleisch besonders saftig und der Salat ausgesprochen knackig wird.

Danach leckt sich nicht nur jeder Mann die Finger ab!

 

Mann Packt*s An Nr. 3 – Toms Hamburger

Hamburger

Rezept für 4 Hamburger:

4 Blätter Eisbergsalat, aus der Mitte vom Kopf
1 reife, fruchtige Tomate
2 Riesenchampingons
4 Scheiben Cheddar
1 Rote Zwiebel
6 Zweige frischer Thymian
Pfeffer, Salz
500g Rinderhack
4 Ciabattabrötchen
12 Scheiben Frühstücksbacon
1 Avocado
1 Limette
Zitronen Mayo
Rauchige BBQ-Sauce nach Wunsch
Kräftiges Olivenöl

 

Als erstes muss das Fleisch vorbereitet werden. Hierfür die Blätter von 4 Thymianzweigen abzupfen, das Fleisch in einer Schüssel mit den gezupften Thymianblättern, Pfeffer und Salz vermengen. Eine Kugel formen und vierteln. Die Viertel zu gleich großen, runden, flachen Patties formen. In Plastikfolie wickeln und für mindenstens 30 Minuten anfrieren. Das bewirkt, dass erstens die Form des Fleisches beim Braten erhalten wird und es gleichzeitig besonders saftig bleibt.

Den Salat entstrunken und die äußeren Blätter entfernen. Vier schöne Blätter für die Hamburger lösen. Eine Schüssel mit kaltem Wasser und Eiswürfeln vorbereiten. Die vier Blätter in das kalte Wasser legen. Dadurch wird der Salat wieder richtig knackig und knusprig.

SalatHamburger_2

Die Riesenchampignons mit einem Küchentuch putzen, bitte nicht nass machen! Braune Stellen wegschneiden. Den Pilz vom Kopf aus in ca. 4mm starke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen ebenfalls in gleich starke Scheiben schneiden.Tomate waschen und genauso verfahren. Avocado schälen, halbieren, Kern entfernen und das Fleisch in Scheiben schneiden, mit Limettensaft beträufeln, mit Pfeffer und Salz würzen.

Backofen Ober- und Unterhitze auf 120°C vorheizen. 
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Bacon darauf auslegen. Bacon im heißen Ofen backen bis er goldbraun und knusprig ist. Das dauert etwa 10 bis 15 Minuten.

In einer Grillpfanne wenige Tropfe Öl erhitzen, die Pilzscheiben von beiden Seiten angrillen bis sie Farbe haben, aus der Pfanne nehmen. Erneut wenige Tropfen Öl in die Pfanne geben und dieses mal bei geringer Hitze die Zwiebeln langsam karamellisieren lassen. Die Zwiebeln einfach an den Rand schieben. Pfanne voll auf drehen, frisches Öl und restlichen Thymian hinzu geben. 

Das Fleisch direkt aus dem Tiefkühler in die Pfanne legen. Von beiden Seiten ca. 3 Minuten scharf anbraten. Pfanne komplett in den vorgeheizten Ofen stellen, Ofen ausschalten. So zieht das Fleisch nur noch langsam gar, ohne dass es zu starke Hitze ab bekommt. Etwa 5 Minuten ziehen lassen. Das Fleisch sollte noch ganz leicht rosa sein in der Mitte und wirklich saftig sein. Nach 3 Minuten die Käsescheiben auf das Fleisch legen.

Die Ciabattebrötchen aufschneiden und samt der Pilze zum Anwärmen mit in den Ofen legen. Salatblätter aus dem Wasser nehmen und vorsichtig trocken tupfen.

Eine Brötchenhälfte mit Mayo bestreichen, das noch heiße Fleisch drauf legen, dann folgen Tomatenscheiben, Pilzscheiben, Bacon und Avocado. Die andere Brötchenhälfte mit BBQ-Sauce bestreichen und mit Salat belegen. Alles mit noch etwas Pfeffer und Salz würzen, ein kaltes Bier öffnen und ab damit!

Guten!

 

Mann – Packt*s An!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Kommentar schreiben