Stell-dich-deinen-Ängsten-Tag in den USA – der amerikanische National Face Your Fears Day

Der 13. Oktober steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage mal wieder für einen Aktionstag aus den USA. Denn (angeblich) immer am zweiten Dienstag im Oktober wird dort der sogenannte Stell-dich-deinen-Ängsten-Tag (engl. National Face Your Fears Day – häufig auch nur kurz: Face Your Fears Day) begangen und der fällt 2015 nun mal auf das heutige Datum. Grund genug, ihn mit ihn die Liste der kuriosen Welttage aufzunehmen und seiner Geschichte mit dem vorliegenden Beitrag nachzugehen. Warum soll man sich heute also seinen Ängsten stellen?

Kuriose Feiertage 13. Oktober - Stell-dich-deinen-Ängsten-Tag in den USA – der amerikanische National Face Your Fears Day (c) 2015  Sven Giese-1

13. Oktober: Stell-dich-deinen-Ängsten-Tag in den USA – der amerikanische National Face Your Fears Day

Wer hat den National Face Your Fears Day erfunden?

Beginnen wir zunächst mit dem Initiator, denn im Gegensatz zu vielen anderen kuriosen Feier- und Aktionstagen aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten liegen hier sehr konkrete Angaben darüber vor, von wem der National Face Your Fears Day ins Leben gerufen wurde und seit wann er begangen wird. Nur eine Begründung für die Wahl des flexiblen Datums konnte ich im Zuge der Recherchen nicht herausfinden, wobei hier eine allerdings unbestätigte Verbindung zum ebenfalls am 13. Oktober gefeierten Tag des Gedächtnistrainings (engl. National Train Your Brain Day) besteht. Aber über diese Unschärfe sehen wir an dieser Stelle einfach mal furchtlos hinweg. 😉

Wie dem auch sei, die Initiative für diesen Aktionstag geht auf den US-amerikanischen Life-Coach (sic!) Steve Hughes und offensichtlich das Jahr 2007 zurück. Zwar wird dieser Aktionstag auf Hughes‘ Website gelistet, konkrete Informationen finden sich allerdings nur in einem Blogeintrag vom 4. Oktober 2007 und auf einer inzwischen offline genommen Domain (siehe dazu die Liste weiterführender Links unten). Auf den US-Amerikaner geht übrigens auch der Be Kind to Lawyers Day am jeweils zweiten Dienstag im April zurück. Dazu aber mehr zu gegebener Zeit.

Etwas Verwirrung herrscht allerdings bezüglich der konkreten Angabe des Datums. Denn während Hughes im oben genannten Blogbeitrag vom jeweils dritten Dienstag im Oktober spricht, verweist eine Vielzahl der gängigen Webportale zum Thema kurioser Feiertage inzwischen auf den 13. Oktober als festen Termin oder den jeweils zweiten Dienstag des zehnten Monats des Jahres als flexibles Datum. Auch hier konnte ich im Zuge der Recherchen leider keine weiteren bzw. konkreteren Angaben finden.

Darüber hinaus fällt hier natürlich auch die inhaltliche Nähe zu thematisch verwandten Aktionstagen wie dem Internationalen Panik-Tag (engl. International Panic Day) am 18. Juni oder dem US-amerikanischen Zeig-Deine-wilde-Seite-Tag (engl. Walk on your Wild Side Day) am 12. April auf.

Um was geht es beim Stell-dich-deinen-Ängsten-Tag?

Trotz der eingangs skizzierten Unklarheiten ist die Botschaft des heutigen Stell-dich-deinen-Ängsten-Tag klar. Denn mit diesem Aktionstag sollen zum einen diejenigen gefeiert werden, die sich ihren Ängsten bereits erfolgreich gestellt bzw. diese Überwunden haben – exemplarisch hier: Anatidaephobie (die Angst vor der Beobachtung durch Enten), Flugangst, Höhenangst, Nomophobie (die Angst, ohne Mobiltelefonkontakt zu sein) usw. -, zum anderen aber auch alle anderen ermutigt werden, sich ihren Ängsten zu stellen.

So irrational bzw. schräg auch manche Ängste und Phobien für den Außenstehenden erscheinen mögen, ihnen allen gemeinsam ist, dass sie für die Betroffenen bittere Realität sind. Und in diesen Fällen ist professionelle Hilfe durch einen Therapeuten bzw. eine Therapeutin der einzig richtige Weg. Anders gesagt, es gehört eine Menge Mut dazu, sich seinen Ängsten zu stellen. Insofern ist der heutige National Face Your Fears Day vielleicht eine gute Gelegenheit damit zu beginnen.

Weitere Informationen zum Stell-dich-deinen-Ängsten-Tag


wallpaper-1019588
Der Philosoph Martin Heidegger und der Kurort Bad Bayersoien .....
wallpaper-1019588
Antipasti – Paprikaröllchen und Grillgemüse
wallpaper-1019588
GØLD´s – Ehrliche Bartpflege für massive Bärte
wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Uke Bosse
wallpaper-1019588
Dim Sum: Nicht die Regel
wallpaper-1019588
Rezension | All die süßen Lügen von Rebecca Wild
wallpaper-1019588
01.06.17: Illa J live @ Karlstorbahnhof Heidelberg
wallpaper-1019588
Rezension | Der Übergang von Justin Cronin