Schneller Milchreis mit Minzpesto

Schneller Milchreis mit Minzpesto

Vor ein paar Wochen war ich auf dem Food Blog Day hier in Hamburg und besuchte unter anderem einen Workshop über Rapsöl der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP). Mit der UFOP haben wir uns der Kunst des Pestomachens gewidmet. Mareike und ich haben uns ein Minzpesto mit weißer Schokolade ausgesucht. Grandios lecker, sag ich euch! Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich für ein süßes Pesto begeistern könnte - und auch nicht, dass man weiße Schokolade so toll im Pesto verarbeiten kann. Ging aber erstaunlich gut.

Nach dem Workshop nahmen wir jeder ein Gläschen des selbstgemachten Pestos mit nach Hause und am nächsten Tag machte ich mir dazu dann den weltschnellsten Milchreis.Kennt ihr das Problem, wenn man Heißhunger auf Milchreis hat, dieser aber eigentlich viel zu lang dauert? Ein Luxusproblem, ich weiß. Aber wenn man Heißhunger hat, will man das Gericht der Begierde am liebsten sofort und nicht erst eine Stunde später - denn Milchreis braucht eben seine Zeit.

Ich weihe euch aber heute in mein Geheimnis der schnellen Milchreiszubereitung ein. Es gibt da nämlich einen kleinen Trick, der dazu führt, dass ihr den Milchreis in fünf Minuten auf dem Tisch hat. Fünf Minuten - ich schwöre - mehr braucht ihr nicht. Das ganze Geheimnis dafür sind Reisflocken*. Für Reisflocken werden die ganzen Reiskörner einfach gedämpft und dann plattgewalzt - so sind sie quasi schon mal einen Zubereitungsschritt weiter und brauchen dann im Topf gar nicht mehr lang. Natürlich wird der Milchreis damit nicht ganz so cremig-schlotzig wie mit richtigen Rundreiskörnern, aber für die schnelle Behebung des Heißhungers hilft es auf jeden Fall.

Schneller Milchreis mit Minzpesto

Rezept (für zwei Portionen Milchreis):

Für das Minzpesto:

1 Bund Minze
30 ml Rapsöl
1 EL Orangensaft
1 TL Zitronenabrieb
2 EL Rohrzucker
3 EL gehackte weiße Schokolade

Für den Milchreis:

80 g Reisflocken
250 ml Milch(-Alternative) - ich habe die Kokosmilch von Alpro genommen
2 EL Rohrzucker
1 Prise gemahlene Vanille*

  1. Für das Minzpesto pürierst du die Minze mit dem Rapsöl und dem Orangensaft. Den Zitronenabrieb und den Zucker gut untermischen. Dann die weiße Schokolade fein hacken und unter des Pesto heben. Nun kannst du das Pesto in saubere Gläschen füllen und bis zum Verwenden einfach kaltstellen.
  2. Für den Milchreis die Reisflocken mit der Milch aufkochen und drei bis vier Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen, bis ein crèmiger, nicht zu flüssiger Milchreis entstanden ist. Den Zucker und die gemahlene Vanille dazugeben und mit einem Esslöffel Minzpesto anrichten.
Schneller Milchreis mit Minzpesto

*Amazon-Affiliate-Link: Wenn ihr über diese Links ein Produkt kauft, bekomme ich eine kleine Provision, die mir hilft diesen Blog zu finanzieren. Danke!


wallpaper-1019588
Mein Eindruck von Kuba – warum ich das Land nicht uneingeschränkt empfehlen kann
wallpaper-1019588
Industriemeister Kunststoff und Kautschuk
wallpaper-1019588
Der Grundstücksmarkt
wallpaper-1019588
EpicCon veranstaltet japanisches Volksfest „Matsuri“ im Dezember!
wallpaper-1019588
Swatchparty
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 28.05.2017
wallpaper-1019588
Horror Anthologien #4 | „XX“ (2017)
wallpaper-1019588
Die Gezeichneten (1948)