Samsung Galaxy Note7 Rückruf: Diese Informationen müssen Sie wissen

Das jüngste Topmodell von Samsung namens Galaxy Note7 ist endgültig gestorben. Nachdem sich der größte Reinfall der Konzerngeschichte entpuppt hat, gilt es für das südkoreanische Unternehmen, die bereits verteilten Geräte zurückzuholen. Samsung hat die Produktion des Phablets ein für alle Mal beendet und will sie auch in Zukunft nicht wieder aufnehmen. Grundsätzlich, ging das Smartphone in die Geschichte ein, sobald die Austauschgeräte verteilt wurden. “Wir räumen der Sicherheit unserer Kunden die höchste Priorität ein und haben die Produktion des Galaxy Note7 beendet” wird ein Pressesprecher zitiert.

Samsung Galaxy Note7: Aufstieg und Fall eines Flaggschiffs

Galaxy Note 7

Bereits kurz nach der Ankündigung des Verkaufsstopps brach Samsung das Image des Unternehmens, was sich kaum wiederherstellen lässt. Anfang September schätzten gewisse Analysten, dass die Rückrufaktion für das Galaxy Note7 eine Milliarde Dollar kosten könnte. Bislang werden die Kosten aber auf viel mehr geschätzt.

Weltweit wurden bisher ca. 2,5 Millionen Galaxy Note7 ausgeliefert und über das Austauschprogramm bisher ca. eine Millionen Geräte ausgetauscht. Aus Sicherheitsgründen wurde der Verkauf ausgesetzt. Betroffen sind alle Galaxy Note7, da Samsung das Problem mit der ersten Umtauschaktion nicht behoben hat. Die Ursache des ersten Rückrufs war angeblich ein Herstellungsfehler beim Akku. Jedoch, gibt es inzwischen mehrere Berichte über Rauchentwicklung auch bei umgetauschten Geräten – was zur Evakuierung eines Flugzeugs geführt hat. Schließlich hat Samsung entschieden, das Note7 vom Markt zu nehmen.

Details zum Rückruf des Samsung Galaxy Note7

Note7 Rückruf Bitte

So lautet die offizielle Ankündigung über den Rückruf des Note7 für alle aktuellen Besitzer: „Samsung wird bereits verkaufte Note7 zurücknehmen. Und Samsung wiederholt eine Bitte, die das Ende des Note7 wohl besiegelt – unsere Kunden bitten wir nun, sowohl alte Galaxy Note7 wie auch neue, bereits ausgetauschte Geräte auszuschalten und nicht weiter zu nutzen.“

Samsung warnt davor, ein noch nicht ausgetauschtes Galaxy Note7 zu verwenden. Nutzer sollten es stattdessen sofort ausschalten und bei Samsung für den Rückruf registrieren. In Deutschland startete das Umtauschprogramm des Galaxy Note7 am 19. September. Kunden des Online-Shops von Samsung sollen über einen neuen Liefertermin informiert werden.

Samsung hat auch eine spezielle Webseite mit allen wichtigen Informationen bereitgestellt. Dort können Sie die IMEI-Nummer Ihres Samsung Galaxy Note7 eingeben und erfahren, ob das Gerät von dem ursprünglichen Akku-Problem betroffen ist. Falls Ihr ein betroffenes Galaxy Note7 besitzen, können Sie sich über ein Web-Formular für das Austauschprogramm anmelden. Samsung benötigt einige Informationen von Ihnen, die Sie im Formular angeben sollen: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und die IMEI-Nummer.

Kurze Akku-Krise oder letzer Countdown für Samsung?

Note7 mit Feuerlöschapparat

Die genauen Ursachen für die genannten Vorfälle sind nicht bekannt. Eine Fälschung ist auch möglich. Es bleibt unklar, ob es sich um eine neue Panne handelt oder ob externe Faktoren für die Probleme verantwortlich sind. Das Galaxy Note7 war das beste Smartphone das Samsung in den vergangenen 20 Jahren hergestellt hat, zugleich aber auch das verfänglichste. Auf jeden Fall, geht es auch ohne Galaxy Note7, dank vielen Alternativen von anderen Herstellern. Wenn Sie nach einem solchen suchen, werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl an Smartphones bzw. Phablets, die ebenfalls starke Leistungen abliefern und einen guten Plan B darstellen.


wallpaper-1019588
World Whisky Day – der Welt-Whisky-Tag 2016
wallpaper-1019588
#EM 2016: #Müller,#Hummels,#Schweinsteiger und Co.: Lasst Euch die Hosen stramm ziehen!
wallpaper-1019588
Die Trendfarben der Saison Herbst/Winter 2016 laut Pantone®
wallpaper-1019588
Update 04.08.2016 und LED-Test Phase 3 (Umtopfen)
wallpaper-1019588
Isekai Shokudō: Wichtigste japanische Sprecher enthüllt
wallpaper-1019588
Leben in Neuseeland – Tanz auf dem Vulkan
wallpaper-1019588
Entlebucher Olivenkäse | Schweiz
wallpaper-1019588
Penne mit Gorgonzola, Spinat und Walnüssen