Rezension | Sommer in St. Ives von Anne Sanders


Rezension | Sommer in St. Ives von Anne Sanders
Verlag: Blanvalet
Seiten: 416
ISBN: 978-3-7645-0546-2
Preis: Paperback 14,99 Euro | Ebook 9,99 Euro
Kurzbeschreibung:
Lola Lessing stehen turbulente Wochen bevor: Gemeinsam mit ihren Eltern und ihren Geschwistern reist die junge Frau nach Cornwall, um ihrer Großmutter Elvira einen letzten Wunsch zu erfüllen. Denn Elvira möchte ihre Lieben noch einmal um sich haben, und zwar in dem charmanten Fischerdorf St. Ives, wo sie den glücklichsten Sommer ihres Lebens verbrachte. Niemand ahnt, dass Elvira hier einst ihre große Liebe gefunden hatte — und dass die ganze Familie kurz davor steht, in Elviras geheimnisvolle Vergangenheit einzutauchen und den überraschendsten Sommer ihres Lebens zu verbringen …
Meine Meinung:
Das Cover:Mir macht das Cover so unglaublich Lust auf das Meer und den Sommer. Es ist sehr passend für das Buch und gefällt mir richtig gut.
Die Protagonistin:Lola ist die mittlere Tochter 3er Kinder der Familie Lessing. Sie war meiner Meinung nach diejenige in der Familie die alles eher Neutral ansieht und nicht bei allem sofort lauthals schimpft, so wie ihre Schwester Lynda. Sie ist sehr gelassen und ich mochte sie direkt sehr gerne. Sie hat ein gutes Verhältnis zu ihrem Bruder Luca, der gerne Zeichnet, was ich toll fand. Außerdem Fotografiert sie sehr gerne, weswegen ich mich gut in sie hineinversetzen konnte.
Der Schreibstil:Locker, Leicht und genau das richtige für heiße Tage. Nichts anstrengendes, sondern eine schöne Geschichte voller Liebe und Sommergefühlen. Die Zeilen haben einen direkt in den Urlaub geschickt, nach England - St. Ives. Ich fühle mich dort richtig zu Hause, während ich die Geschichte gelesen habe. Auch die Zeitsprünge waren sehr schön gemacht, man wusste immer in welcher Zeit man sich gerade befand und hat nie den Überblick verloren.
Die Autorin:Anne Sanders lebt in München und arbeitet als Autorin und Journalistin. Zu schreiben begann sie bei der Süddeutschen Zeitung. Als Schriftstellerin veröffentlichte sie unter anderem Namen bereits erfolgreich Romane für jugendliche Leser. Die Küste Cornwalls begeisterte Anne Sanders auf einer Reise so sehr, dass sie spontan beschloss, ihren Roman Sommer in St. Ives dort spielen zu lassen. Dieser eroberte die Herzen der Leserinnen und war wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste.
Mein Fazit:Ein ganz besonderes Buch, das einen Ehrenplatz bei mir im Regal bekommt. Sowohl wegen dem schönen Cover, als auch wegen der schönen Geschichte.
von mir gibts 5 von 5 Chibis
Rezension | Sommer in St. Ives von Anne Sanders

wallpaper-1019588
Rezension | Sommer in St. Ives von Anne Sanders
wallpaper-1019588
Filmkritik: «Independence Day: Wiederkehr» (seit dem 14. Juli 2016 im Kino)
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (05.09. - 11.09.2016)
wallpaper-1019588
Was ein Prepper ist
wallpaper-1019588
30. SSW (Schwangerschaftswoche): Dein Baby, dein Körper, Beschwerden und mehr
wallpaper-1019588
29. SSW (Schwangerschaftswoche): Dein Baby, dein Körper, Beschwerden und mehr
wallpaper-1019588
28. SSW (Schwangerschaftswoche): Dein Baby, dein Körper, Beschwerden und mehr
wallpaper-1019588
27. SSW (Schwangerschaftswoche): Dein Baby, dein Körper, Beschwerden und mehr