Ressort Essen & Trinken

Pizzaherz zum Valentinstag

Von Markgraeflerin

Valentinstag2

Warum muss es immer etwas Süßes in Herzform sein??? Der Handel hat einiges an Ideen auf Lager, sogar Wurst und Käse in Herzform gibt es. Ich habe spontan an eine Pizza gedacht, Herzform ist vorhanden und den Rand habe ich aus zwei dünnen Teigstreifen zusammengedreht.

Das bekommt sogar ein Mann für seine Liebste hin – für die Herren, die kein Talent für die Zubereitung von Hefeteig haben,  ist hier ausnahmsweise ein fertiger Pizzateig aus dem Kühlregal erlaubt. Wer den Teig doch selbst machen möchte, muss genügend Zeit für das Gehen einplanen.

Valentinstag3

So geht’s:

Einen Pizzateig zubereiten.

Ich habe heute auch einmal mit fertigem Teig geschummelt, da an einem normalen Wochen- und Arbeitstag abends einfach die Zeit für einen Hefeteig fehlte…

Den Teig rund ausrollen und eine Herzform auflegen, mit einem Messer den Rand entlangfahren und so die Herzform ausschneiden, oder besser gesagt ausstechen. Den Teigboden vorsichtig auf ein mit Dauerbackfolie oder Backpapier belegtes Blech legen. Aus zwei übrigen, dünnen Teigstreifen dreht man einen Rand, d. h. wie bei einer Kordel von einem Ende her zusammendrehen. Auf den Rand des Teigbodens legen. Dann Tomatensugo oder Tomatenstücke aus der Dose mit etwas Salz, getrockneten italienischen Kräutern, Pfeffer und ein wenig Knoblauch würzen. Den Teigboden mit ein wenig Olivenöl bestreichen:

Valentinstag4

Dann die Tomaten auf dem Boden verteilen:

Valentinstag5

Nach Wahl belegen, z. B. mit italienischer Salami:

Valentinstag6

Käse darüberstreuen (heute habe ich ebenfalls aus Zeitgründen ausnahmsweise mal den fertig geriebenen Mozzarellakäse für die Pizza verwendet):

Valentinstag7

Den Backofen auf 240 °C vorheizen, die Pizza auf der mittleren Schiene bei 230-240 °C ca. 12 Minuten backen.

Weinempfehlung:

Ein rosa Markgräfler vom Weingut Zimmermann in Schliengen!
(Spätburgunder rosé, trocken)

Valentinstag1

Valentinstag8

Auf dem Tisch ein wunderschöner Blumenstrauß vom Markgräfler

Valentinstag9

Valentinstag10


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

  • Das schmeckt mir: super köstliche und saftige Schokomuffins wieder ohne Zucker

    Hello again! Na, Ihr lieben Zuckermäuler, habt Ihr Valentinstag und Fasching gut hinter Euch gebracht? Hier im Hause Zimtkeks und Apfeltarte war das sehr... Weiter lesen

    Am 19 Februar 2015 von   Zimtkeksundapfeltarte
    ESSEN & TRINKEN
  • Herziges Abendessen

    Herzförmiges kommt bei uns oft auf den Tisch … nicht nur am Valentinstag. Weil sie so schön sind <3 Trotzdem will ich dir, leicht verspätet, unser... Weiter lesen

    Am 18 Februar 2015 von   Silke
    ESSEN & TRINKEN, VEGETARISCH & VEGAN
  • Tomaten-Pepperoni Brot in Herzform

    Dass ich vor zwei Wochen einen Brotbackkurs gemacht habe, wisst ihr bestimmt schon. Seit dem bin ich total im Brotbackfieber. Zum Valentinstag gab es deshalb fü... Weiter lesen

    Am 18 Februar 2015 von   Tina_lecker
    ESSEN & TRINKEN
  • Apfel-Sellerie-Capuccino

    Zum Valentinstag servierte ich diese Apfel-Sellerie-Suppe meinen Gästen. Sie war der perfekte Einstieg ins Menü. Zutaten Für die Suppe 2 Äpfel (Boskoop) 200 g... Weiter lesen

    Am 18 Februar 2015 von   Michael Krauß
    ESSEN & TRINKEN
  • Valentinstag. Ein Tag zu zweit

    Der 14. Februar, der Tag der Liebe gehört der Vergangenheit an. Ist dies nicht Kommerz? Ist der Tag so wichtig um sich genau an diesem Datum zu zeigen, wie... Weiter lesen

    Am 16 Februar 2015 von   Greenlifedinner
    ESSEN & TRINKEN, HEALTHY LIVING
  • Quark-Brötchen - Mutation zur Überhausfrau

    Liebe Coco's Cute Corner LeserDer Valentinstag zog irgendwie an uns vorbei. Mr. C. hat natürlich ganz lieb Blumen mitgebracht und mich auch mit etwas Kleinem... Weiter lesen

    Am 16 Februar 2015 von   Cocoscutecorner
    ESSEN & TRINKEN
  • Naschkatzen Alarm – Red Velvet Cupcakes zu Valentinstag

    Nun war es wieder so weit … der 14. Februar stand wieder vor der Tür. Für die einen ein total überflüssiger und nervender Tag für die anderen der Tag um mal gro... Weiter lesen

    Am 16 Februar 2015 von   Jeannette
    ESSEN & TRINKEN

KOMMENTARE ( 2 )

Von Germanicus
Veröffentlicht am Donnerstag, 14. Februar um 18:05
Beitrag melden

Gerne kann auch mein Block Votre texte... besucht werden.

Von Germanicus84
Veröffentlicht am Donnerstag, 14. Februar um 18:03
Beitrag melden

Oh man, da bekomme ich doch direkt Hunger! Wenn ihr die Pizza dann noch auf einen Pizzastein für den Backofen macht, ist sie noch leckerer. Seitdem wir den Stein haben, machen wir keine Pizza mehr auf Backblechen, sondern nur noch auf dem Pizzastein. Der Boden wird dadurch noch krosser.

Kommentar schreiben