Obdachlos! Sagt was geschieht mit Jenen?

Obdachlose 

Sagt was geschieht mit Jenen,
die draußen im Schneesturm weilen.
Die sich am Beton anlehnen,
mit Tauben sich das Essen teilen.

Kein Schutz vor Minusgraden,
abgemagert knurrend der Bauch.
Groß der seelische Schaden,
genau wie am Körper auch.

Engel werden zu Zeugen,
wie achtlos wir doch sind.
Uns weder krümmen noch beugen,
wir Menschen taub und blind.

Heute rieselnd‘ heilender Schnee,
der Beton wird leicht erwärmt.
Ist das der Zauber einer Fee,
von der Antwort sind wir weit entfernt.

geschrieben von HB Panther quelle Gedicht: Obdachlose – Reimemaschine _

Obdachlos! Sagt was geschieht mit Jenen?

Obdachlose im Winter: Die neue soziale Kälte

Die Zahl der Obdachlosen wächst rasant. Trotz Schnee und Eis leben 40.000 Menschen in Deutschland auf der Straße. Die Städte reagieren mit Notprogrammen. …

Etwa jeder Zehnte findet nicht mehr die Kraft, dann auch noch seine Wohnungsprobleme zu bewältigen.

Auch Bernd geriet nach dem Tod seiner Freundin in Mietrückstand. Thomas, der jeden Abend ebenfalls seinen Schlafsack ausrollt, verlor den Job, das warf den Ingenieur aus der Bahn. Ben ist eher der Glaube an die Welt und die Gerechtigkeit abhanden gekommen, er nennt sich selbst einen „Riesenanarchisten“ und hat sein Lager passend dazu an der U-Bahnstation aufgeschlagen, die „Münchener Freiheit“ heißt. Es sind Bäcker und Nachrichtentechniker, Betriebswirte und Theaterwissenschaftler, die unter Münchens Brücken und in den Unterführungen leben oder trotz des kalten Winterwetters in Haus- und Geschäftseingängen nächtigen.

ganzen beitrag lesen

Obdachlose im Winter: Die neue soziale Kälte

aktuell zum Thema

Skandal: 289 wohnungslose Menschen erfroren: Fraktion DIE LINKE …

blogbeiträge https://mantovan9.wordpress.com/?s=obdachlos

persönliche Gedanken aufgelesen –

Meist schauen wir auf die Zahlen, die steigen und steigen, es bleiben aber Statistiken.
Den Blick auf die einzelne Menschen dagegen hält kaum jemand aus, da sind die schwangeren Frauen, die Jugendlichen, die verwirrten Alten, die Versehrten in Rollstühlen, die Murmler, die Verfolgten, die mit gebrochenem Mut und Vertrauen…
DIE NEUE HERZLOSIGKEIT.
Menschen sterben mitten unter uns und die soziale Kälte hält unsere Herzen fest umschlossen. (dieter puhl)


Einsortiert unter:AGENDA 2010, AKTUELLES, Deutschland Tagged: obdachlos

wallpaper-1019588
Der Philosoph Martin Heidegger und der Kurort Bad Bayersoien .....
wallpaper-1019588
Antipasti – Paprikaröllchen und Grillgemüse
wallpaper-1019588
GØLD´s – Ehrliche Bartpflege für massive Bärte
wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Uke Bosse
wallpaper-1019588
Dim Sum: Nicht die Regel
wallpaper-1019588
Rezension | All die süßen Lügen von Rebecca Wild
wallpaper-1019588
01.06.17: Illa J live @ Karlstorbahnhof Heidelberg
wallpaper-1019588
Rezension | Der Übergang von Justin Cronin