[Neuer Lesestoff] April 2017 Höhenflüge

Geschafft! Der April hat den Abflug gemacht. So ganz genau, kann ich nicht sagen, was ich an diesem Monat nicht mag. Vielleicht, weil er ja nie weiß, was er will und ich etwas von dieser Wankelmütigkeit mitgezogen werde.
Nun denn, beim Bücherzuwachs ist stetige Entschlossenheit vorhanden und auch lesetechnisch war der April bei mir gar nicht sooo übel. Aber dazu mehr in einem separaten Beitrag.

In den letzten dreizig Tagen gab es im Nest regen Flugverkehr und auch ein richtig überraschendes Überraschungspaket war dabei.

[Neuer Lesestoff] April 2017 Höhenflüge

Beginnen möchte ich mit meinem letzten Zugang des Monats. DER LETZTE ERSTE BLICK ist das neueste NA-Roman meiner lieben Bekannten Bianca Iosivoni. Mit New Adult kann man mich bekanntlich jagen. Bianca hingegen konnte mich bereits mit ihrem LYX-Erstling »Was auch immer geschieht« an den Haken kriegen. Sie schreibt clever und gräbt nicht so tief in der NA-Klischee-Grube rum.

Hinter FUCHSTEUFELSSTILL verbirgt sich nicht nur ein Eyecatch-Cover, sondern eine vielversprechende junge Autorin namens Niah Finnik. Erschienen ist der Erstling beim neuen Ullstein-Imprint FÜNF. Ich habe es bereits gelesen und meine Meinung gibt es hier in Kürze.

Que Du Luu gehört mit ihrem Jugendbuch IM JAHR DES AFFEN unter die Nominierten des diesjährigen Deutschen Jugendliteraturpreises. Ein Anreiz sicherlich, aber schlussendlich hat mich der Klappentext zum Kauf animiert.

In wenigen Tagen kommt endlich (!!) die Verfilmung SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT von Patrick Ness/Siobhan Dowd in die deutschen Kinos. Lange genug wurde der Starttermin verzögert. Das Buch habe ich vor über fünf Jahren gelesen und war unfassbar ergriffen. Am Welttag des Buches schenkte ich mir daher die wunderschöne Filmausgabe des Buches.

[Neuer Lesestoff] April 2017 Höhenflüge

Als nächstes griff ich beim Liebling einziger Blogger MEIN FREUND PAX von Sara Pennypacker (ich liebe den Nachnamen!) zu. Allerdings eher, weil mich die Beschreibung der Handlung an den Film »Haschiko« erinnert. Da sind Tränen wohl garantiert.

Und dann erreichte mich noch eine richtig tolle Überraschung. Und ja, man sagt oft, damit hätte man nicht gerechnet. Aber ich habe wirklich nicht mit dem Rainbow Rowell-Paket gerechnet. Für diese Aktion haben sich die Verlage Hanser und DTV zusammengetan. Von FANGIRL hatte ich bereits die englische Ausgabe gelesen und fand die Geschichte wunderbar. In AUFSTIEG UND FALL DES AUßERORDENTLICHEN SIMON SNOW“ (OT: „Carry On“) trifft man auf »Fangirl« Caths Helden Simon. Beide Bücher erscheinen parallel im Juli 2017.

Voilá! Somit ist die Vorstellung meiner April-Höhenflüge schon wieder vorüber.
Wie war denn Euer Zugänge-Monat? Und auf was freut ihr Euch am meisten im Mai?


wallpaper-1019588
Industriemeister Textilwirtschaft
wallpaper-1019588
Rechtschreibung ist kein Glücksspiel
wallpaper-1019588
Norwegian Epic Teil 2: Mega Shows & Parmesan Trüffel Pommes
wallpaper-1019588
Meine Favorite Apps
wallpaper-1019588
Pilgern auf dem Harzer Klosterwanderweg von Ilsenburg bis Wöltingerode Teil 2
wallpaper-1019588
Schwerer Motorradunfall Rönkhausen
wallpaper-1019588
Liebe Migros
wallpaper-1019588
Emma's Mutterfreuden 🐣