Ressort Essen & Trinken

Minestrone

Von Viennafashionwaltz

Die Minestrone kommt aus Italien und ist eine Gemüsesuppe,
die allerhand Zutaten enthält und dadurch sehr gehaltvoll ist!

2

Zutaten (für 2 Personen):
2 EL Olivenöl
1/2 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
Thymian
2 EL Tomatenmark
3/4 l Wasser oder Gemüsebrühe
2-3 Kartoffeln
2 Karotten
Teigwaren (zB Spaghetti)
1/2 Zucchini
1/4 Brokkoli
Salz & Pfeffer
Parmesan

Zubereitung:
In einem Topf etwas Olivenöl leicht erhitzen, darin gewürfelten Zwiebel anschwitzen – mittlere Hitze ist vollkommen ausreichend, denn der Zwiebel soll nur leicht goldgelb werden. Nach einiger Zeit den Knoblauch und den Thymian hinzufügen und ebenfalls noch ein paar Minuten rösten lassen. Nun das Tomatenmark unterrühren und schnell mit Wasser oder Gemüsebrühe (wenn vorhanden ist) aufgießen – leicht köcheln lassen.

Weiters kommen die frischen Gemüsezutaten dazu – zuerst Kartoffeln und Karotten in Scheiben oder kleine Würfel geschnitten, nach etwa 10 Minuten die Teigwaren zugeben und gut köcheln lassen. Und eher zum Schluss wird die Zucchini und der Brokkoli in den Topf geworfen (Garzeit ist hier sehr kurz bzw. kommt natürlich auf den eigenen Geschmack an).

Salzen & pfeffern damit die Minestrone noch die  richtige Gewürznote erhält! Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und servieren …

PS. Die frischen Gemüsezutaten können nach Belieben gewählt werden. Typisch für eine italienische Minestrone sind unter anderem auch noch Sellerie, Lauch, Erbsen, Wirsing bzw. Kohl und Bohnen. Ich habe einfach alles genommen, was bei mir zu Hause lagernd war.

134


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

  • Minestrone (italienische Gemüsesuppe)

    Zutaten:ca. 600 g Gemüse nach Saison/Geschmack (z.B. Kartoffeln, Zucchini, Paprika, Möhren, Erbsen, Bohnen, Weißkohl, Wirsing, Sellerie etc. Weiter lesen

    Am 27 Juli 2013 von   Sanna1311
    ESSEN & TRINKEN
  • Paris – der Pegel wurde gehalten

    Dank meines Hauptgewinns für mein Paris ist die Stadt ... des guten Essens! Paris ist aber auch eine Metropolregion mit 12,3 Mio Einwohnern. Ziegenkäse Clafouti... Weiter lesen

    Am 20 Mai 2015 von   Doceva
    ESSEN & TRINKEN
  • Süße Ofen-Lieblinge! Rhabarber-Brioche-Gratins mit Vanillesauce

    Meine Lieben könnt ihr euch noch an meine Brioches à tête von letzter Woche erinnern?! Diese fluffigen Germteilchen waren soo gut! <3 Habt ihr sie schon... Weiter lesen

    Am 19 Mai 2015 von   Lenafuchs23
    ESSEN & TRINKEN
  • topfentascherl mit zweierlei füllung

    ich weiß gar nicht mehr wie ich auf dieses rezept gekommen bin. ich glaube ich habe einmal beim schmökern bei thalia in einem buch das rezept für den teig... Weiter lesen

    Am 18 Mai 2015 von   Surfingthekitchen
    ESSEN & TRINKEN
  • Apfelwaffeln

    Zutaten275g säuerliche Äpfel2–3 EL Zitronensaft1 EL Zucker100g Butter125g Zucker1 Pck. Vanillin-Zucker1/2 TL Zimt3 Eier200g Weizenmehl1/2 gestr. Weiter lesen

    Am 18 Mai 2015 von   Allerleirezepte
    ESSEN & TRINKEN
  • Rhabarberkuchen mit Baiser

    Hier ist noch der 2. Teil meines Muttertagskuchen, sprich von letztem Sonntag. Gefunden habe ich das Rezept von Carola hier, bzw. als Werbung in meiner... Weiter lesen

    Am 14 Mai 2015 von   Groniskitchen
    ESSEN & TRINKEN
  • Muffins mit Schokostückchen

    Heute gibt´s wieder ein Basics-Rezept für euch, nämlich ein Rezept für schnelle, leckere, wandlungsfähige Muffins. Na gut, Rezepte für Muffins reißen nicht... Weiter lesen

    Am 14 Mai 2015 von   Ichmussbacken
    ESSEN & TRINKEN

Kommentar schreiben