Ressort In aller Welt

Marokko: Kopffüssler in Barcelona

Von Muger
Mich weckt in aller Frühe die Morgensonne. Das hat zwei Gründe: Der Regen ist vorbei und unsere Kabine hat ein Fenster! Beides vorteilhaft und erwünscht. Raja schläft noch, also mache ich einen Morgenspaziergang. Dabei komme ich gleich zu Beginn beim Restaurant vorbei. Also frühstücke erst einmal. Es gibt Kaffee und Brötchen! Frühstück können sie einfach nicht - die Italiener.
Marokko: Kopffüssler in Barcelona Aus dem Deckenlautsprecher plärrt die Meldung, dass man nun die marokkanischen Einreiseformalitäten erledigen könne. Also fülle ich den dafür vorgesehenen Zettel aus, stehe geduldig in der Kolonne und erledige.
Zum Zmittag esse ich eine ganze Herde Tintenfische. Schmecken gut, die Kopffüssler.
Marokko: Kopffüssler in Barcelona Am Nachmittag macht unsere „Fantastic“ einen Zwischenhalt in Barcelona. In der bleichen Wintersonne sieht die Stadt ganz romantisch aus. Am Horizont sehe ich dem Gaudi seine ewige Kirchenbaustelle. Der eisige Wind treibt mich zurück in die Kabine. Da beschäftige mich mit Warten. Oder liege einfach nur da und tue gar nichts. Manchmal auch beides?
Marokko: Kopffüssler in Barcelona So - die halbe Strecke haben wir geschafft. Gut. Zum Znacht esse ich gebratenes Meeresgetier; kleine Fischlein, Crevetten, und verschiedene Tintenfische. Etwas Salz und Geschmack hätten gut getan.
.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

  • On The Go: Mit mydays in's Mawell Resort Langenburg

    Mein Geheimtipp: Ein Ort voller Ruhe und Entspannung, mitten im Herzen Deutschlands.Das Erlebnisportal mydays kennt bestimmt jeder, zumindest kenne ich niemande... Weiter lesen

    Am 24 September 2014 von   Glamourisious
    REISEN
  • Berlin mal anders

    Wir waren ja schon mehrfach in Berlin und deshalb werde ich Euch hier jetzt keine Bilder vom Brandenburger Tor, Reichstag, Potsdamer Platz, Alexanderplatz,... Weiter lesen

    Am 23 September 2014 von   Vollelotte
    REISEN
  • Gira Espana! Station 4: Costa de la Luz – Entspannen unter brennendem Himmel

    Auf seiner vierten Station quer über das spanische Festland führt es Johann an die Küste des Lichts, die Costa de la Luz, um dort die Zweisamkeit und einmalige... Weiter lesen

    Am 22 September 2014 von   Stede
    REISEN
  • Ein Tag in Amsterdam

    Schon vor einiger Zeit hatte ich es angekündigt und nach euren Tipps gefragt - vergangenes Wochenende war es dann endlich soweit! Zusammen mit meiner Freundin... Weiter lesen

    Am 22 September 2014 von   Isabell Jankowski
    REISEN
  • Immer wieder sonntags #64

    Eine schöne Woche war das. Ich habe es jeden Morgen geschafft, gut aus dem Bett zu kommen, mir schon zu Hause Kaffee zu kochen und dann zur Schule zu fahren.... Weiter lesen

    Am 21 September 2014 von   Janavar
    REISEN, TAGEBUCH
  • {UNTERWEGS IN} Ρόδος (Rhodos) - Part III - Monolithos & Kap Fourni

    Äusserst ärgerlich, wenn man den Text eines Posts schon vortippt, sich freut, dass man es getan hat, weil man sich mit einem Briefkuvert beinahe da Auge... Weiter lesen

    Am 21 September 2014 von   Missxoxolat
    REISEN, TAGEBUCH
  • Baja California, Mexiko

    Der San Francisco de la Sierra Canyon liegt mittig in Baja California, © Gregg M. Erickson, Wikimedia Commons Gestern Delfine und Wale, morgen Wüsten, wie sie... Weiter lesen

    Am 08 September 2014 von   Suedamerikareiseportal
    IN ALLER WELT, REISEN, SÜDAMERIKA

Kommentar schreiben