Ist das affig

Die ZEIT titelt am 15.5.2014 ´Ich bin wie du´ und setzt sich mit der Forderung nach Menschenrechten für Menschenaffen (Tiere?) ein.  Nach dem Blick auf die Titelseite fiel mir zuallererst Marianne Rosenberg mit ihren Lied ´Ich bin wie du, wir sind wie Sand und Meer…´ ein. Gleich darauf lachten mein Mann und ich über den Affenkönig im Dschungelbuch. ´Ich bin wie duhuh…tschubiduhuh.

Im Dschungelbuch will der Affe sein wie ein Mann und Macht über das Feuer erlangen.

Sollten wir die Forderung nach ´Menschenrechten für Menschenaffen´ ernst nehmen, dann müssten kommunale Gleichstellungsbüro zukünftig womöglich Hand in Hand mit Tierschutzbeauftragten und -organisationen arbeiten. (Eine Forderung, die Alice Schwarzer sicher begrüßen würde. Sie hatte schon vor Jahren die Tierrechte und die Rechte von Frauen verglichen. Sie wurde damals dafür ziemlich durch den Kakao gezogen.)

Die beiden ´Beauftragten´ hätten dann wahrscheinlich gemeinsam dafür zu sorgen, dass ´unmenschliches´ Verhalten gegenüber Frauen und Menschenaffen geahndet und die Gesellschaft sensibler für deren Gleichstellungsbedürfnisse wird. Die Rechte der Frauen und der Menschenaffen zu missachten, könnte dann womöglich sogar als Sexismus gewertet werden.

Die Gleichstellungsarbeit für Schweine wäre in einem solchen Fall wohl ein lobenswertes Ziel – denn die sind ja bekanntlich dem Menschen genetisch am Ähnlichsten.

Schöne neue Welt…



wallpaper-1019588
Industriemeister Textilwirtschaft
wallpaper-1019588
GØLD´s – Ehrliche Bartpflege für massive Bärte
wallpaper-1019588
[Autorentag] Im Gespräch mit Ella Green
wallpaper-1019588
M wie Fast Food
wallpaper-1019588
CATRICE Blessing Browns Limited Edition
wallpaper-1019588
Frühling in Paris
wallpaper-1019588
Tutorial: Outlook Fehler – Nicht implementiert
wallpaper-1019588
Balea After Sun Dusche