Industriemeister Buchbinderei

Die Industriemeister Buchbinderei planen und überwachen die Arbeitsabläufe in der Verarbeitung von Druckerzeugnissen. Hierbei koordinieren sie den Mitarbeitereinsatz und stellen die Bestückung und Betriebsbereitschaft der Maschinen sicher. Neben dem Blick auf Termin- und Kostenplan berichten Sie direkt an die Geschäftsführung.

Für Mitarbeiter der Printmedienverarbeitung steht mit der Weiterbildung zum Industriemeister Buchbinderei eine Möglichkeit zur Verfügung die bereits erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse zu vertiefen um im Anschluss an die Weiterbildung Fach- und Führungsaufgaben zu übernehmen.

  • Aufgaben im Detail
  • Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung
  • Inhalte in der Weiterbildung
  • Dauer und Kosten der Weiterbildung
  • Gehalt als Industriemeister Buchbinderei

Aufgaben Industriemeister Buchbinderei im Detail

Zu den Aufgaben eines Industriemeister Buchbinderei gehören unter anderem:

  • Leitung einer Abteilung in Buchbindere, Druckerei oder Verlag
  • Steuerung und Überwachung der Arbeitsabläufe in Zusammenarbeit mit den zu- und nacharbeitenden Abteilungen
  • Planung der rechtzeitigen Bereitstellung von notwendigen Betriebsmitteln wie Papier, Einbandstoffe, Folien und Fertigungsmitteln
  • Überprüfung der Druckerzeugnisse und Ausgangsmaterialien auf Qualität
  • Veranlassung und Überwachung von Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen an den Maschinen
  • Mitarbeit an der Einführung von neuen Maschinen, Fertigungsanlagen und Arbeitsverfahren
  • Beachtung der Arbeits-, Brand-, Gesundheits- und Umweltschutzbestimmungen
  • Mitwirkung an Planungs- und Entwicklungsaufgaben bezüglich der Ausstattung des Betriebes
  • Überwachung von Arbeitsleistung und Termin
  • Kalkulation von Materialbedarf
  • Mitwirkung an der betrieblichen Berufsausbildung
  • Organisation einer effektiven Einarbeitung von neuen Mitarbeitern
  • Veranlassung von Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen

Zulassungsvoraussetzungen

BücherBücher

Bücher © Adam Radosavljevic – Fotolia.com

Um nach der Weiterbildung zum Industriemeister Buchbinderei zur Prüfung vor der zuständigen Kammer zugelassen zu werden sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Beruf der Fachrichtung Buchbinderei
  • und eine Berufspraxis von mindestens einem Jahr. Diese muss Bezug zur Ausbildung haben.
  • oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen gewerblich-technischen oder handwerklichen Beruf
  • und eine Berufspraxis von mindestens zwei Jahren
  • oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis, wenn keine abgeschlossene Berufsausbildung nachgewiesen werden kann

Inhalte der Weiterbildung zum Industriemeister Buchbinderei

Die Weiterbildung zum Industriemeister Buchbinderei teilt sich in einen fachrichtungsspezifischen und einen handlungsübergreifenden Ausbildungsteil. Zum fachrichtungsspezifischen Teil gehören die folgenden Themen:

  • Grundlagen der Mathematik und Naturwissenschaft
    – Zahlensysteme und deren Aufbau
    – Flächen-, Gewichts- und Mengenberechnung, insbesondere von Fertigungs- und Hilfsmaterial
    – Mechanik, Hydraulik und Pneumatik
    – Grundkenntnisse aus Chemie, vor allem Basen, Säuren, Salze, Reaktionen und Verbindungen
    – Zusammenhang zwischen Strom, Spannung, elektrischen Widerstand. Berechnung des Energiebedarf
    – Statistik
  • Technologie der Werk- und Hilfsstoffe
    – Aufbau, Eigenschaften und Verwendung von Papier, Karton, Pappe, Kunststofffolien, Klebestoff, Faser- und Kunststoff und Heftmaterial
    – Werkstoffnormen
  • Betriebstechnik
    – Technische Kommunikation
    – Allgemeine Geräte-, Maschinen- und Anlagenkunde
    – Energieversorgung im Betrieb
    – Anwendung elektronischer Datenverarbeitung
    – Messen, Steuern und Regeln
  • Allgemeine Fertigungstechnik
    – Satz-, Repro- und Drucktechnik
    – fachbezogene Rechtsvorschriften
    – Fertigungsverfahren
    – Arbeitssicherheit im Betrieb
    – Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle
  • Spezielle Fertigungstechnik
    – Druckverarbeitung und Broschürenherstellung: Schneiden, Falzen, Heften, Klebebindetechniken
    – Bucherstellung: Blockfertigung, Deckenfertigung, Präge- und Verzierungstechniken
    – Mappen- und Sonderfertigung: Stanztechniken, Mappenherstellung, Hochfrequenz-Schweißen
  • Kalkulation- Erstellung von Kalkulationen
  • Fertigkeiten in Fertigungsverfahren
    – Praktische Beherschung von Arbeitstechniken in den Fertigungsverfahren

Zum fachrichtungsübergreifenden Ausbildungsteil gehören folgende Inhalte:

  •  Grundlagen für ein kostenbewusstes Handeln
    – Volkswirtschaft
    – Betriebswirtschaft
  • Grundlagen für ein rechtsbewusstes Handeln
    – Grundgesetz, Gesetzgebung und Rechtsprechung
    – Arbeits- und Sozialrecht
    – Umweltschutzrecht
  • Zusammenarbeit im Betrieb
    – Sozialverhalten der Menschen
    – Einfluss des Betriebes auf das Sozialverhalten
    – Einfluss des Industriemeister auf die Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berufs- und arbeitspädagogische Eignung
    – Prüfen der Ausbildungsvoraussetzungen und Planung der Ausbildung
    – Vorbereitung der Ausbildung und Mitwirkung an der Einstellung von Auszubildenden
    – Durchführen der Ausbildung
    – Abschluss der Ausbildung

Dauer und Kosten der Weiterbildung

Die Weiterbildung zum Industriemeister Buchbinderei kann in Vollzeit und Teilzeit erfolgen. In Vollzeit nimmt die Weiterbildung ca. 1 Jahr in Anspruch, während sich der Zeitraum in Teilzeit auf bis zu 3 Jahre strecken kann.

Angeboten wird die Weiterbildung zum Industriemeister Buchbinderei in der Regel bei Bildungseinrichtungen der jeweiligen Berufsverbänden und Industrie- und Handelskammer. Sie kann jedoch auch bei einigen privaten Anbietern in Anspruch genommen werden. Die Kosten für die Weiterbildung erfragen Sie bitte direkt bei den jeweiligen Anbietern.

Industriemeister Buchbinderei Gehalt

Das Einkommen als Industriemeister Buchbinderei unterscheidet sich je nach Region. Es liegt im Durchschnitt brutto bei ca. 3500,–EUR im Monat. Es gibt hierbei jedoch eine sehr große Bandbreite. Das geringste Gehalt als Industriemeister Buchbinderei liegt bei ca. 2200,–EUR während das höchste Einkommen bei ca. 5500,–EUR liegt. In den angegebenen Werten sind jedoch noch nicht die Beschäftigungsart in Vollzeit oder Teilzeit berücksichtigt. Nachzulesen sind die Werte übringes auf der Internetseite www.nettolohn.de

Gefällt es Ihnen?

wallpaper-1019588
Marrakesch Teil 2 – Stadt der Gegensätze oder zwischen Himmel und Hölle
wallpaper-1019588
Tritt-nicht-auf-eine-Biene-Tag – der Don’t Step on a Bee Day in den USA
wallpaper-1019588
Taufe der Mein Schiff 5 im Internet – TUI Cruises überträgt Taufe mit Lena Meyer-Landrut per Live-Stream
wallpaper-1019588
BAG: „Bonusanspruch nach billigem Ermessen des Arbeitgebers“
wallpaper-1019588
Tipps für ein minimalistisches Badezimmer mit Naturkosmetik [Anzeige + Gewinnspiel]
wallpaper-1019588
Petya oder NotPetya ist keine Frage mehr
wallpaper-1019588
Textilturm wird Hexenmuseum
wallpaper-1019588
Sommer - Zeit für das Outdoor-Wohnzimmer