Ressort Gesellschaft

Generalstreik in Bildern

Von Uhupardo

titel

Es ist schwer zu tippen nach solch einem Tag! Nach den folgenden Bildern werden Sie das verstehen. Wenn aus irgendeinem Land, das nicht gerade zur EU gehört und dessen “Regime” in Brüssel nicht besonders beliebt ist, die heutigen Vorfälle berichtet würden, die heute in Spanien und Portugal passiert sind, wäre jetzt humanitärer Aufstand in den europäischen Hauptstädten. Politiker in Berlin, Paris und London würden sich lauthals über die “brutalen Methoden einer Diktatur” beschweren. Doch sind es nur die Folgen der “Sparpolitik” in angeblich demokratischen EU-Ländern.

 

Unser heutiges “Lieblingsvideo” stammt aus Tarragona. Antidisturbios in voller Montur verfolgen einen 13-jährigen Jungen. Sie schlagen ihn, er blutet, muss später im Krankenhaus genäht werden. Weil die Eltern ihn schützen,lassen die Polizisten von ihm ab. Eine junge Frau beschwert sich lauthals, wie man ein Kind schlagen kann. Daraufhin bekommt sie eins, zwei, dreimal selbst den Gummiknüppel zu spüren.

Hier sehen Sie noch ein paar Fotos von heute. Über die Zehntausende von protestierenden Menschen in fast allen Städten Spaniens berichten wir morgen etwas ausführlicher, wenn sich derBlutdruck normalisiert hat und nicht Adrenalin die Feder in der Berichterstattung führt.

14N1

14N4

14N2

14N3

14N5

14N6

14N7

14N8

14N9

* Vorab erschien:
Vor dem Generalstreik in Spanien, Portugal, Griechenland


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Kommentar schreiben