Galaxy Note 8: Die Freigabe des High-End-Phablets ist bestätigt

Die Smartphone-Flaggschiffs das Galaxy S8 und S8 Plus wurden am 29. März der Öffentlichkeit gezeigt, aber damit ist nicht Schluss mit Überraschungen vom südkoreanischen Hersteller für das Jahr 2017. Die Note Familie ist nämlich nicht gestorben, sondern wie ein Phönix aus der Asche wieder auferstanden. Gerüchten zufolge soll im Spätsommer das neue Phablet Galaxy Note 8 erscheinen.

Um das Vertrauen nach dem Debakel mit dem Note 7 und seiner explodierenden Batterie wieder zu gewinnen, hat uns der Hersteller ein Video vorbereitet, das zeigen soll, wie hart sie gearbeitet haben, um sich für das unangenehme Erlebnis zu entschuldigen. Im Video finden Sie auch welche vorbeugende Maßnahmen vorgenommen wurden.

Das Galaxy Note wieder großartig machen

Lassen wir aber das Note 7 der Vergangenheit und schenken wir unsere ganze Aufmerksamkeit seinem Nachfolger. Samsung hat seinem neuen Phablet den Codenamen “Great” verpasst. Hat der Hersteller etwas Großes mit diesem Note vor? Das werden wir noch erfahren. Angeblich soll es auch nicht viele Versionen geben, um Updates schneller zu gewährleisten. Alles, was wir bisher über das kommende Phablet erfahren haben, stellen wir Ihnen hier im Überblick vor.

Design wie beim Galaxy S8?

Sowohl die Vorder- als auch die Rückseite soll dem neuen Galaxy S8 sehr ähnlich sein. Mit anderen Worten ausgedrückt, bekommt dieses Phablet das rahmenlose Infinity-Display. Dazu kommt ein 6,4 Zoll großer AMOLED-Bildschirm mit 770 ppi Pixeldichte zum Einsatz. Die übliche Home-Taste verschwindet und soll wie beim Galaxy S8 in das Display integriert sein. An der Rückseite findet man den Fingerabdrucksensor.

Galaxy Note 8

Quelle: chip.de

Kamera und technische Daten

Wenn es um die Smartphone Kamera geht, mehr Megapixel bedeutet nicht gleichzeitig bessere Qualität, was Samsung und Apple mit ihren Flaggschiff-Modellen bereits gezeigt haben. Das wird vermutlich mit dem Note 8 auch fortgesetzt werden. An Bord soll eine Dual Kamera mit dreifach-optischem Zoom und dem optischen Bildstabilisator sein. Sie soll angeblich besser als die iPhone 7 Kamera sein.

Der neuste Exynos oder Qualcomm Prozessor mit sogar 6GB RAM ist zu erwarten. Dazu soll es mindestens 32GB internen Speicher haben mit microSD für Erweiterung des Speichers. Was den Akku betrifft, reicht es nur, dass er nicht explodiert. Das wäre zumindest ein guter Einstieg. Das Note 7 und das S8 Plus verfügen über einen 3500mAh Akku, daher erwarten wir die gleiche Kapazität auch bei diesem Modell.

Galaxy Note und der Stift

Quelle: gamenguide.com

Es sind immer noch nur Gerüchte und wir können nicht alle angeführten Informationen bestätigen. Was wir mit Sicherheit wissen, ist die Markteinführung des neuen Notes in diesem Jahr und wir können nur hoffen, dass es einzigartig und besser als je sein wird.


wallpaper-1019588
Berlin: Internet-Unternehmer Samwers steigen ins Immobiliengeschäft ein
wallpaper-1019588
The Weekend Watch List: Robin Hood
wallpaper-1019588
BMW International Open 2016 – Aussichten für den „Moving Day“
wallpaper-1019588
Spareribs mit Ofenkartoffeln und Rosmarin
wallpaper-1019588
Gemischtes Doppel: Vansire vs. Coastal Clouds
wallpaper-1019588
Foto: Geranie in Blüte
wallpaper-1019588
Tag der Sonnencreme in den USA – der amerikanische National Sun Screen Day
wallpaper-1019588
Erkennen